| |

Wie lange ist Make Up haltbar?

Nichts hält ewig – so viel ist schon einmal klar. Ob günstige oder teure Kosmetik, ob Lieblings- Lidschatten oder liebster Lippenstift, ob angefangene Nachtcreme oder übrig gebliebene Sonnencreme vom letzten Strandurlaub. Irgendwann muss jedes Produkt einmal gehen und ist nicht mehr haltbar. Im Idealfall habt ihr es bis zu diesem Zeitpunkt aufgebraucht, aber das stellt sich doch die Frage: Wie lange sind Make Up, Cremes und Co. eigentlich haltbar? Wir verraten es euch!

Parfüm Jil Sander Sport for Women

Wann ist Make Up nicht mehr haltbar?

HD Concealer von NYX

Viele Produkte verraten euch allein schon beim Hinschauen und daran riechen, ob sie noch haltbar sind oder nicht. Alles, was ranzig, säuerlich, muffig oder anders als gewohnt riecht, sollte nicht mehr verwendet werden und gehört entsorgt. Bei Emulsionen könnt ihr die Unterschiede sofort sehen, da sich das Öl und Wasser oftmals voneinander trennt. Niemand verwendet solch ein Produkt dann noch freiwillig. Aber es gibt auch weniger offensichtliche Fälle. Manchmal ist ein Produkt auch nur fester oder flüssiger als sonst. Anfangs fällt dieser Vorgang vielleicht nicht einmal richtig auf, aber nach und nach wird es immer schlimmer.

Lip Paint Matte Lippenstift von L´Oreal

Dann wenn der Nagellack zäh ist und sich nicht mehr richtig auftragen lässt, der Lippenstift bröckelig wird oder der Lidschatten bröselt, solltet ihr euch von dem Produkt trennen. Dieser Zustand mindert nämlich nicht nur den Spaß am Schminken, sondern kann auch seltenen Fällen krank machen. Dies ist der Fall, wenn bröseliger Kajal ins innere Augenlid auf der Wasserlinie oder verschmutze Mascara auf die Wimpern aufgetragen wird. Augenentzündungen sind die Folge, deswegen solltet ihr die Hinweise auf den Tiegeln schon für ernst nehmen.

Brazilien Bum Bum Cream Körpercreme von Sol de Janeiro

Wie sehe ich, wie lange ein Produkt haltbar ist?

Bronzer und Puder von Guerlain

Doch wo befinden sich die Hinweise auf die Haltbarkeit von Make Up? Und wie lange sind Make Up und Cremes eigentlich haltbar? Auskunft geben zwei Symbole: Sanduhr und Tiegel. Die Sanduhr ist mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, an das ihr euch halten solltet. Es gibt Auskunft darüber, wie lange das Produkt ungeöffnet (!) haltbar ist. Wenn es angebrochen ist, zählt diese Angabe nicht mehr. Es gibt auch viele Produkte, auf denen keine Sanduhr und kein Mindesthaltbarkeitsdatum zu finden ist, dann sind die Produkte geschlossen (!) länger als 30 Monate haltbar. Wichtig ist aber wirklich, dass sie ungeöffnet sind, damit keine Verschmutzungen eindringen können.

Schwarze Mascara von Dior

Ähnlich verhält es sich auch mit dem kleinen Tiegel Symbol. Dort steht kein Mindesthaltbarkeitsdatum, sondern ein kleiner Hinweis mit einer Zeitangabe z. B. 12 M. Die Angabe verrät, wie lange nach (!) Anbruch das Produkt noch haltbar ist. Bei 12 M wären es nach Öffnen des Produkt noch 12 Monate, die ihr es benutzen könnt. An diese Zeitangabe solltet ihr euch aber auch halten, denn nach der angegebenen Monatsanzahl ist das Produkt dann wirklich verunreinigt und sollte nicht mehr benutzt werden. Ganz besonders bei Produkten, die an den Augen angewendet werden, ist es wichtig, darauf zu achten.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.