beauty-fashion-lounge.de

Schönheit und Wohlfühlen

Kategorie: Lippen (Page 1 of 3)

Holo Make Up – Strahlend wie der Regenbogen!

Holo Lipgloss von Lottie

Ein bisschen Glitzer, ein bisschen Glitter und einen Regenbogen – all das kann jeder von uns im Alltag gebrauchen. Zum Glück gibt es nun das neue Holo Make Up, womit dieser Wunschtraum endlich in Erfüllung gehen kann.

Mit dem elektrisierenden Farbspiel kannst du nicht nur das schlechte Aprilwetter ausgleichen, sondern auch dein Gesicht zu schön schimmern lassen, sodass alle Blicke auf dich fliegen. Es schimmert, es glitzert und es verzaubert deine Ausdruck.

Auch wenn das Holo Make Up farbenfroh und locker ist, heißt es noch lange nicht, dass es nur für Kinder gemacht ist. Erwachsene lieben genauso das leichte Leben und suchen immer wieder Ausflüchte aus der Businesswelt. Mit dem Holo Make Up schaffst du das im Handumdrehen, denn es lässt dich frisch und jugendlich wirken.

Lipgloss Nr. 4 in Blau – Lila mit Holo Look von Essence

Tatsächlich ist das Holo Make Up aber nicht nur etwas für privat am Abend, sondern auch am Tag. Wir verraten dir heute, wie du das Holo Make Up am Tag und sogar im Büro tragen kannst und was den Hype um den coolen Make Up Trend ausmacht. Mit dem Holo Make Up wirst du strahlend wie ein Regenbogen!

1. Was genau ist Holo Make Up?

2. Wie trägt man es am besten?

3. Welches sind die Top Produkte beim Holo Trend?

4. Gibt es noch andere Beauty Produkte im Holo Look?

1. Was genau ist Holo Make Up?

Holo Glam Moonstone Lipgloss von Artdeco

Wenn du von Holo Make Up bisher noch nichts gehört hast, ist das nicht schlimm. Der Trend ist jetzt erst zu uns herüber geschwappt und hat sich bisher nur in den großen Modemetropolen wie New York, Mailand und London gezeigt. Erst jetzt wird der Trend um das Holo Make Up wirklich groß und so verwundert es niemanden, dass die ersten Wellen nun auch zu dir kommen.

Holo Make Up überzeugt dabei durch multidimensionale Schimmer- Effekte, die je nach Lichteinfall und Perspektive wirken. Der Look wird auch gerne mit Sternenstaub und einem Einhorn verglichen, weil beides genauso wenig greifbar ist, wie der Look, den die Make Up Artists erschaffen haben.

Doch woher kommt der Name Holo? Das Vorbild lässt sich in der Natur finden. Hier gibt es Seifenblasen, Regenbögen oder auch Perlmuttmuscheln und – Perlen, die immer wieder eine neue Farbe je nach Perspektive aufweisen. Schaust du links, schimmert die Seifenblase lila, schaust du rechts sieht sie gelb aus, schaust du

Silberner Holo Nagellack von Anny

wieder links, ist sie aber nicht mehr lila, sondern rot. Dieses Farbenspiel wurde jetzt im Make Up eingefangen und heißt Holo.

 

Um das Farbspiel aus der Natur perfekt einfangen zu können, kann die Beauty Industrie nicht mit zweidimensionalen Farben arbeiten. Rot ist Rot und bleibt auch Rot, egal wie du es drehst und wendest. Doch die Holo Farben sind viel mehr als das. Sie haben die verschiedensten Schattierungen je nach Lichteinfall und Perspektive. Sie sind also dreidimensional und müssen deswegen auch in einem 3D- Hologramm dargestellt werden. Die Bezeichnung Holo kommt also von Hologramm.

2. Wie trägt man Holo Make Up am besten?

Holo Wow! Eyeliner & Kajal in Rosa von Essence

Das Holo Make Up scheint zuerst einmal für Kinder zu sein. Mit seinen bunten Farben, fröhlichen Nuancen und verschiedenen Glitzer- und Schimmer- Augenblicken müsst es Kinder doch sofort verzaubern, oder? Doch tatsächlich ist es für Erwachsene gemacht!

Wir können nur vermuten, was sich die Make Up Designer dabei gedacht haben, aber wahrscheinlich hatte es wieder damit zu tun, dass die Welt schon schlimm genug ist und ein bisschen Glitzer oben auf und alle retten kann. So oder so ähnlich muss die Intention gewesen sein, denn die glitzernde, bunte Regenwelt mit ihrem Perlmutt- Effekt überzeugt Frauen auf ganzer Linie.

Holo Puder mit Zerstäuber von Artdeco

Nicht mehr länger musst du dich auf einen Lidschatten beschränken, sondern kannst gleich mehrere Farben über- und nebeneinander haben. Das macht das Holo Make Up so interessant.

Getragen wird es daher nicht nur abends zur Party, sondern auch tagsüber ins Büro. Es passt zu jeglicher Situation, zaubert tolle Augenblicke auf deine Lider, aber auch auf deine Wangen und kann sogar als Lippenstift eingesetzt werden. Spannend wird es, wenn du verschiedene Holo Produkte mit unterschiedlichen Nuancen übereinander aufträgst, denn so entstehen immer wieder neue Farbverläufe, die individuell sind.

3. Welches sind die Top Produkte beim Holo Trend?

Lipgloss Nr. 5 in Grün & Blau mit Holo Look von Essence

Schwer angesagt ist Holo Lidschatten. Gerade beim Augen Make Up kannst du mit Holo Lidschatten punkten. Er lässt dein Styling noch besser aussehen und schimmert in den schönsten Nuancen. Für Bling Bling Augenblicke ist der Hell- Dunkel- Kontrast wichtig. Je stärker du darauf deinen Fokus setzt, desto interessanter wird das Make Up rund ums Auge auch.

Holo Produkte sollten deswegen nicht ausschließlich alleine an den Augen verwendet werden. Besser ist es, sie mit schwarze Eyeliner oder Kajal und vor allem mit schwarzem Mascara in Szene zu setzen. Auch kannst du mit einem einfarbigen, matten Lidschatten einen Kontrast im inneren Augenrand erschaffen, indem du beides zusammen aufträgst und ineinander verlaufen lässt.

Roter Nagellack mit Holo Effekt von Catrice

Genauso interessant wie der Lidschatten ist aber auch Holo Powder für den Teint. Es sieht aus als hättest du eine Runde auf der Milchstraße gedreht und seist nun mit Sternenstaub bedeckt. Die Holo Face Basis ist dabei genau das richtige Produkt für dich. Das Holo Puder wird als Abschluss nach dem normalen Make Up Auftragen auf das Gesicht gegeben und rundet es mit einem tollen, glitzernden Finish ab.

Eine ähnlich gute Wirkung besitzt auch die flüssige Face Base mit Holo Effekt. Es wird ganz einfach wie eine Creme auf dem Gesicht und Dekolletee aufgetragen und besitzt Schimmer- Partikel, die nun richtig gut zur Geltung kommen. Zugleich gleichen zu Unebenheiten aus und decken sie ab wie eine Fondation. Du kannst die Basis aber auch in deine eigene Fondation mischen, damit du stärkere Effekte bekommst.

Holo Glam Nagellack von Artdeco

Ebenfalls gefragt sind Lippenstifte mit Holo Effekt, die gern als richtiger Stift daherkommen, weil sie sich so leichter auftragen lassen. Einfach und effektiv bekommst du so einen tollen Schimmer auf die Lippen, ohne lange herum schminken zu müssen.

Dabei hast du verschiedene Optionen zum Auftragen. Wenn du die Farbe pur aufträgst, bekommst du einen zarten Farbschimmer zu deinen nudefarbenen Lippen und wenn du erst einen Lippenstift unter den Holo Lippenstift aufträgst, wirkt die Farbe des Lippenstifts intensiv und aufregend.

4. Gibt es noch andere Beauty Produkte im Holo Look?

Weißer Holo Kajal von Essence

Ja, natürlich gibt es die! Nagellack zum Beispiel ist ein tolles Produkt, das mit dem Holo Look auch wunderbar wirken kann. Es ist ein super schöner Hingucker und setzt Highlights bei eleganten Outfits, aber auch bei luftigen Sommerlooks. Holo Nail Polish heißt das Produkt mit Holo Effekt und verzaubert dich nicht nur im Sonnenlicht.

Das Beste aber am Holo Nagellack ist, dass du ihn nur einmal auftragen musst, um den Effekt zu bekommen. Oftmals muss glitzernder oder schimmernder Nagellack öfter aufgetragen werden, aber die neuen Inhaltsstoffe lassen es zu, dass der Look schon beim ersten Auftragen stimmt.

Blauer Holo Kajal von Essence

Extra Tipp von uns für einen coolen Look: Der French Manicure Look funktioniert auch mit dem Holo Nagellack. Dafür malst du zuerst die Nagelspitze mit einem Nagelweißer Stift von unten aus und trägst anschließend den Nagellack auf. Sieht cool aus und bringt noch einmal einen ganz neuen Look mit sich.

Diese Artikel können dir auch gefallen:

Knallfarben im Make Up Trend

Hellblauer Nagellack von L´Oreal Paris

Wie vertreibt man dir am besten die schlechte Laune im Winter? Mit Knallfarben! Die Gute- Laune- Macher kommen jetzt in vielen Farbkombinationen und Nuancen daher und sorgen dafür, dass deine schlechte Laune ganz schnell verfliegt. Noch besser ist es, wenn sie gar nicht erst auftaucht und dafür sorgen die knalligen Farben ebenfalls.

Da alles andere schon Schwarz und Grau ist, brauchen es die Make Up Farben in diesem Jahr nicht sein. Gerade im Winter wird es auf den Straßen schmuddelig Grau und beim Make Up auch nicht viel aufregender. Zwar gab es an Silvester einen kleinen Lichtblick mit Glitzer- Make Up, aber der war auch schon wieder schnell vorüber.

Pinker Lidschatten in flüssiger Form von L´Oreal Paris

Zum Glück gibt es die Knallfarben, die nun offiziell von den Make Up Artists zum Highlight auserkoren wurden. Jetzt kannst du tief ins Make Up Täschchen greifen und die neuen, coolen, edgy Looks vom Laufsteg nach schminken. Schwer ist das nicht und so wird eure Stimmung gleich viel besser sein! Wir verraten euch, welche Knallfarben im Trend liegen und wie ihr die Looks am besten umsetzt.

1. Ist Rot immer noch eine klassische Knallfarbe?

2. Welche Lidschatten- Knallfarben sind angesagt?

3. Was ist beim Nagellack angesagt?

4. Welche Knallfarben sind besonders angesagt und was bedeuten sie?

1. Ist Rot immer noch eine klassische Knallfarbe?

Roter Lippenstift von Maybelline New York

Aber natürlich! Rot gehört immer noch zu den Knallfarben und bringt gerade im Winter richtige Lichtblicke in die tristen Looks, das langweilige Make Up und die eintönigen Styles. Dabei sind rote Lippen der Bringer. Sie sind sexy und funktionieren auch ohne anderes Make Up als Highlight.

Zugleich ist Rot in unterschiedlichen Nuancen zu bekommen. Ob du dich für ein oranges Rot entscheidest, auf ein dezent blaues Rot setzt oder dich lieber auf eine der pinken Nuancen zurückgreifst, ist deine Wahl. Auf jeden Fall gibt es genügend Knallfarben im Bereich Rot, die dir gefallen können.

Orange- roter Lippenstift von L`Oreal Paris

Bei Lippenstiften oder anderen Lippenfarben gilt aber immer: Ausprobieren geht über studieren. Wer heute noch blind einen Lippenstift kauft, erlebt manchmal Zuhause eine böse Überraschung. Der Lippenstift, der vorher so gut aussah, steht dir nämlich gar nicht.

Oft kommt es dabei auf das Licht an, denn im Laden ist das besonders schmeichelnd. Wer auf Nummer sicher gehen will, probiert die Lippenstiftfarbe vorher aus – nicht auf den Lippen, sondern auf der Hautfläche über dem Daumen. An dieser Stelle werdet ihr schon sehen, ob euch die Farbe steht. Wenn du auf kräftige Töne bei Lippenstiften setzt, greifst du am besten zu einem Lipliner und einer Lippengrundierung, damit nichts auslaufen oder verwischen kann.

2. Welche Lidschatten- Knallfarben sind angesagt?

Türkiser Lidschatten von Maybelline New York

Lidschatten gibt es jetzt in allen erdenklichen Knallfarben. Keine Nuance macht vor ihnen Halt und oft gibt es auch Lidschatten- Paletten, sodass du dich nicht für eine Farbe entscheiden musst und immer wieder wechseln kannst, wenn dir ein Ton zu langweilig wird.

Kräftige Töne auf dem Lid sehen vor allem bei tristem Wetter toll aus, weil sie Blickpunkte, farbliche Highlights setzen, die es sonst nirgends zu sehen gibt. Damit alles lange hält, solltest du auf einen Primer setzen. Er lässt außerdem die Farben mehr leuchten.

Lidschatten- Palette in Rottönen von L´Oreal Paris

Doch worauf du achten solltest bei knalligen Lidschatten- Farben: Auf deine Augenfarbe. Die gibt dir nämlich vor, zu welchen Farben du greifen kannst und von welchen du lieber die Finger lässt. Dabei wird eingeteilt in harmonische Farben, die zu allen Augenfarben passen Farben, die gar nicht funktionieren und Farben, die optimal für dich geeignet sind. Das Ganze teilt sich wie folgt auf:

  • Harmonische Farben: Bronze, Gold, Silber, helle Metallic Töne

  • Grüne Augen: Orange, Rot und Gelb passen bei dir am besten. Von Blautönen solltest du lieber die Finger lassen, da sie nicht mit deiner Augenfarbe harmonieren.

  • Blaue Augen: Kräftige Farben wie Lila, Orange, Rot, Türkis, Rot, Pink oder auch Blau stehen dir sehr gut. Von Grün solltest du die Finger lassen.

  • Braune Augen: Ihr habt Glück, zu euch passen alle knalligen Nuancen.

3. Was ist beim Nagellack angesagt?

60 Secons Grünblauer Nagellack von Maybelline New York Color Show

Der Nagellack bleibt zum übrigen Trend eher dezent. Nicht richtig dezent, aber hier dreht sich alles vor allem um Blautöne. Wenn dir das restliche Make Up der Lippen und der Lidschatten zu kunterbunt ist, greifst du am besten zu einem blauen Nagellack, um den Knallfarben- Trend mitzumachen.

Auf den Nägeln wird es jetzt Blau in allen Nuancen. Türkis, Dunkelblau, Blaugrau, Mittelgrau, Royal Blau, Meeresblau, Blaugrün – wir könnten die Liste beliebig weiter aufzählen. Es gibt so viele Blautöne und sie alle warten darauf, von dir getragen zu werden.

Dunkelblauer Nagellack von OPI

Jetzt im Winter sind vor allem die knalligen Töne wie Türkis angesagt, um den Winter Blues zu vertreiben. Im Sommer kommen dann die dunklen Blautöne wie Navy Blau, die für Hingucker sorgen.

Wenn du dich für einen dunklen Blauton entscheidest, solltest du auf jeden Fall zu Unterlack greifen, sonst kann sich der Nagel dauerhaft verfärben. Damit alles länger hält, kannst du auch zu Überlack greifen. So wird der ganze Nagel gut versiegelt und die Farbe hält drei Mal so lange wir ohne Überlack.

Welche Knallfarben sind besonders angesagt und was bedeuten sie?

Apricotfarbener Lidschatten von MAC

Wie du eben schon erfahren hast, sind Rot und Blau am beliebtesten. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie zu jedem Teint, jeder Haarfarbe und jedem Style passen.

  • Rot hat dabei die Bedeutung als Hingucker. Egal, um welche Nuance es sich dreht, wenn jemand Rot im Make Up einsetzt, schaut man automatisch hin. Rot steht für Energie, Vitalität und Leidenschaft. Doch bei so viel Hingucker reicht ein restliches dezentes Make Up. Du willst es schließlich nicht übertreiben, oder?

  • Blau ist eine kühle Farbe. So wirkt sie elegant und ruhig. Sie passt damit zu jeglicher Situation. Kombiniert werden darf Blau gern mit anderen Knallfarben, denn es harmoniert mit jeglichen Tönen.

  • Grün ist eine Farbe, die mit der Natur in Verbindung steht. Der Look mit ihr wirkt deswegen oft natürlich, auch wenn eine kräftige Farbe zum Einsatz kommt. Grün wird mit Hoffnung und Harmonie gleichgesetzt. Grün kann aber auch geheimnisvoll und elegant wirken, dann zum Beispiel, wenn ihr auf Smaragdgrün setzt.

  • Lila Lidschatten von NYX

    Gelb steht für Optimismus und Heiterkeit. Zudem wird mit der Farbe gute Laune und gutes Wetter assoziiert. Das geschieht automatisch, weil Gelb an die Sonne erinnert. Die Knallfarbe Gelb wirkt am besten bei einem dunklen Teint, aber auch helle Hauttypen können Gelb gut tragen. Dann muss die Farbe eben nur noch kräftigen sein und schon ins Dunkelgelbe reichen.

  • Pink ist eine befreundete Farbe von Rot und hat dementsprechend auch die gleiche Wirkweise. Sie ist Aufsehen erregend und weiblich. Noch dazu wirkt Pink lebendig und wird gern als Lippenstift oder Nagellack eingesetzt.

Was sind die aktuellen Make Up Trends?

Lidschatten von Maybelline New York in Royal Blau

Blau ist nicht nur Trendfarbe in der Mode, sondern auch in Sachen Beauty. Auf dem Laufsteg konntet ihr die Looks bei Prabal Gurung, Anna Sui, und Galliano sehen und Stars wie Lily Collins, Jamie King und Brie Larson lecken sich die Finger nach ihnen. Blau ist dabei eine Farbe, die jede Frau tragen kann. Die Trendfarbe Blau kann dabei in ganz unterschiedlichen Nuancen herkommen. Zum Einen erscheint sie als verwischter Lidschatten, der gern bis zur Augenbraue nach oben gezogen wird und zum Anderen kann sie auch präzise sein.

Hellblauer Lidschatten von Artdeco

Blauer Lidschatten von Maybelline New York

Etwa als Lidstrich, der gerade, fein, aber ebenso einmal dick auf dem oberen Lid aufgetragen wird. Besonders gefragt ist ein dunkles Navy Blau, das schön verrucht aussieht. Aber auch helle Töne stehen an der Tagesordnung und sind vor allem für tagsüber etwas. Am schönsten sind Lidschatten- Paletten mit unterschiedlichen Blautönen, sodass ihr sie mischen könnt. Wer will, kann zusätzlich noch auf blauen Nagellack setzen – auch hier könnt ihr wieder den Blautön auswählen, der euch gefällt.

Blauer Kohlkajal von Catrice

Make Up Trends: Statement- Augenbrauen

Weißer Kohlkajal von Catrice

Weiter geht es mit einem Augen Make Up, das noch mehr auffällt als blauer Lidschatten. Es geht um Statement- Augenbrauen, die jetzt nicht mehr länger nur an Cara Delevigne erinnern, sondern eingerahmt sind. Ja, ihr habt richtig gelesen. Das Augen Make Up könnt ihr euch nun fast schon sparen (außer es ist blau) und setzt lieber auf Augenbrauen, denn die liegen in diesem Monat voll im Trend. Sie gelten sowieso als Rahmen des Gesichts und das werden sie nun auch im wahrsten Sinne des Wortes. Unter dem Hashtag #carvedbrows findet ihr allerhand umrandete Augenbrauen, die mal mehr, mal weniger auffallen. Den neuen Augenbrauentrend könnt ihr selbst ganz einfach nachstylen.

Schwarzer Kajal von BB.Browbar

Als Lineal nehmt ihr ein Tesafilm und als Bleistift einen Kajal oder Eyeliner. Schon kann es losgehen. Das Tesafilm wird aufgeklebt, dort wo ihr den Strich haben wollt und schon könnt ihr ihn nachzeichnen. Nach dem Trocknen löst ihr das Tesafilm wieder ab und habt einen coolen Look. Doch der Style sollte gut überlegt sein, denn er fällt auf. Auf Partys könnt ihr ihn gut nutzen, aber zum Kaffeetrinken ist er nicht so angesagt. Außer ihr setzt auf weißen Kajal. Oder ihr umzieht nur die halbe Augenbraue ein – sieht super lässig aus und funktioniert auch tagsüber!

Highlight: Nudefarben Lippen

Beiger Lippenstift von Asos

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf nudefarbene Lips. Der Trend um die natürlichen Lippen ist wieder da und geht in die zweite Runde. Nudefarbene Lippen passen zu Styles, bei denen ihr lieber eure Augen betonen wollt (wie bei den zwei anderen Trends). Wer es morgens eilig hat, ist mit nudefarbenen Lippen auch bestens beraten, da sie nicht so präzise aufgetragen werden müssen wie etwa roter Lippenstift. Nudefarbene Lippen werden zu eurem Lieblingslook, wenn ihr es lieber natürlich mögt und gern ein zurückhaltendes Make Up bevorzugt.

Wie schminke ich rote Lippen richtig?

Viele Make Up Trends kommen und gehen – doch einer bleibt. Ihr könnt immer mit ihm rechnen, denn er ist so etwas wie das kleine Schwarze in der Mode. Die Rede ist von roten Lippen, die in diesem Herbst für Furore sorgen und den Blick fest auf die Lippen richten. Wir verraten euch heute, wie ihr eure Lippen dauerhaft in Rot schminken könnt und wie der Look wirklich jeder Frau steht.

Roter Lippenstift von Lancome

Im Alltag lieber matt

Roter MAC Lippenstift

Wer im Alltag rote Lippen möchte, kriegt manchmal schon Probleme mit dem Outfit, denn rote Lippen wirken immer ein wenig glamourös. Wer aber nur zum Einkaufen geht, darf trotzdem dick auftragen. Es kommt eben auf das Drum Herum an. Ein frischer Teint, ein Augen Make Up, das nur auf Mascara reduziert ist und dazu rote Lippen sehen im Alltag nämlich fantastisch aus. Wichtig ist auch die Wahl eines matten Lippenstifts. Dieser trägt nämlich nicht auf und sorgt eher dafür, dass die Lippen im Hintergrund bleiben, obwohl sie auffallen. Am leichtesten aufgetragen wird der rote Lippenstift übrigens mit einem Pinsel, damit ihr in wirklich jede Ecke kommt und keine Stelle auslasst. Wer nun noch auf eine lockere Frisur mit offenen Haaren, gerne auch Beach Waves setzt, hat alles im Alltagslook richtig gemacht.

Pixi Lippenstift Rot

Wow- Effekt im Alltag

Roter Lippenstift von Annemarie Börlind

Wer im Alltag lieber ein wenig mehr auftragen möchte, greift zu einer sanfteren Lippenfarbe in Rot, dafür aber zu einem zusätzlichem Augen Make Up. Besonders Glitzer- Lidschatten macht hier eine gute Figur, da er in Metallic- Farben wie Gold, Silber und Bronze daherkommt, die alle wunderbar mit der Farbe Rot harmonieren. Zudem steht der Look um die Augen nicht in Konkurrenz zu den Lippen – im Gegenteil: Sie ergänzen sich noch mehr. Der Glitzer- Lidschatten wir dabei auf das Lid gegeben und gut verblendet. Danach kommen noch ein schwarzer Lidstrich mittels Eyeliner und schwarze Mascara zu Hilfe, um einen dramatischen Augenaufschlag auch im Alltag zu bekommen. Da die Augen nun schon sehr betont sind, dürfen die Lippen sanfter ausfallen und so wird nur auf einen Lippenpflegestift mit Farbe gesetzt. Hierbei solltet ihr auf einen hohen Farbanteil achten, sodass eure Lippen auch wirklich eingefärbt werden. Fertig ist der Look!

Dunkelroter Lippenstift von Artdeco

Red Carpet Look für besondere Augenblicke

Chanel Lipenstift in Rot

Wer außerhalb vom Alltag mit roten Lippen groß auffallen möchte, greift am besten zu einem Bordeaux- Ton. Hier ist nun die Frage, was ihr bevorzugt, ob es matt oder glänzend sein darf, denn beides ist in diesem Herbst angesagt. Dezenter und glamourös zugleich wird es mit matten, roten Lippen, sie ganz präzise aufgetragen werden sollten. Hierzu nehmt ihr wieder einen matten Lippenstift und tragt ihn mit einem Pinsel Strich für Strich auf. Wenn der Lippenstift den ganzen Abend halten soll, greift ihr zu zusätzlich zu einem Fixierspray. Bei einem glänzenden Lippenstift müsst ihr nicht so präzise sein, denn dieser legt sich lockerer und leichter auf die Lippen und verzeiht auch kleine Unebenheiten.

Beauty- Fragen schnell geklärt

Gucci Guilty Parfüm

Jeder von euch hat sicherlich ein paar Fragen in Sachen Beauty auf dem Herzen. Manche wollen strahlende Augen, andere fragen sich, wie sie den richtigen Bronzer finden und wieder andere, wann der Nagellack nicht mehr zu gebrauchen ist. Dies und weitere Fragen beantworten wir heute.

Künstliche Wimpern von Beate Uhse

Was kann ich machen, damit meine Augen größer und strahlender aussehen?

Make Up Koffer mit 24 Teilen

Wer schnell frischer aussehen will, greift zu einem sogenannten Zauberstift. Dabei handelt es sich um einen weißen Brauen- Highlighter oder auch um einen weißen Kajal. Mit dem weißen Brauen- Highlighter setzt ihr einfach unterhalb der Augenbraue eine Linie und verreibt sie leicht mit dem Finger. So wirken eure Augen viel größer. Ähnlich funktioniert es auch mit dem weißen Kajal. Dieser wird auf der Wasserlinie des unteren Lidrandes aufgetragen und leicht nach außen verblendet. Der Brauen- Highlighter kann außerdem noch in den Augeninnenwinkel gesetzt werden, dadurch verstärkt sich die Leuchtkraft der Augen und eure Augenfarbe sieht kräftiger und strahlender aus.

Mosaik Bronzer von Beate Uhse

Wie finde ich den richtigen Ton für mich bei einem Bronzer?

Mineral Puder von Cebra

Der Bronzer darf ruhig ein paar Farbnuancen tiefer sein als der eigene Hautton, denn er wird großflächig aufgetragen. Mehr als 3 Farbnuancen dürfen es aber nicht sein. Heller sollte ein Bronzer nicht sein, da er sonst nicht genügend abdeckt. Zudem sollte er weder blau- noch rot stichig sein, sonst sieht der ganze Look schnell seltsam aus. Aufgetragen wird der Bronzer übrigens vom Haaransatz über die Schläfe bis hin zu Wangenknochen, Ohr und Kieferknochen. Alles gut ausblenden, damit keine Übergänge zu sehen sind.

Nagellack Set mit 4 Lacken

Wann kann ich einen Nagellack nicht mehr benutzen?

Nagellack Set mit Mini Nail Dryer

Die Antwort sollte hier klar auf der Hand liegen: Wenn er eingetrocknet ist. Allerdings ist er selbst dann nicht abgelaufen, weil Nagellack nicht schlecht werden kann. Er besteht aus rein aus chemischen Stoffen und muss nur wieder angelöst werden. Dafür gibt es speziellen Nagellackverdünnen, den ihr ganz günstig kaufen könnt. Zu viel solltet ihr davon aber nicht in den Nagellack geben, denn sonst wird er zu dünn und deckt nicht mehr gut. Wenn sich die Farbe bei eurem Nagellack abgesetzt hat, reicht es übrigens vollkommen aus, ihn zu schütteln. Schon könnt ihr wieder mit dem Lackieren loslegen.

Shirt mit Yoga Aufdruck

Welche Sportart eignet sich im Winter für zu Hause?

Schwarze Yoga Pants

Yoga ist die Nummer Eins im Heimsport. Alles, was ihr dafür braucht, ist eine Yoga- Matte, Sportkleidung und schon kann es losgehen. Ebenfalls sehr angenehm sind Cardio- Einheiten wie auf der Stelle hüpfen, Kniebeugen oder Liegestütze. Videos gibt es bei Youtube zu genüge und so könnt ihr einfach loslegen.

Lippenbalsam mit Pfirsich von DaWanda

Wie kann ich Lippenstift benutzen, wenn ich ein Lippenbläschen habe?

Die Antwort darauf ist recht einfach: Entweder ihr kauft euch abklebbare Pads, die zudem auch noch die Heilung beschleunigen und tragt darauf den Lippenstift darauf auf oder ihr tragt einen Lippenpflegestift unter euren Lippenstift auf, damit die dünne Lippenhaut nicht noch weiter gereizt wird.

(K)Ein blasser Schimmer – Pastell im Winter 2016

bogner-weste-pastell

Weste in Pastellfarben von Bogner

Vor rund zwei Jahren waren Pastellfarben ein riesengroßer Trend, der euch bis heute nie richtig losgelassen hat. Auch jetzt noch können weite Ausläufer dieses Trends beobachtet werden. Nun ist es aber auch so, dass der Trend in den verschiedensten Facetten wiederkommt und so wollen wir heute einmal einen Blick auf die Pastellfarben werfen, die es euch im Winter 2016 angetan haben.

pullover-pastell-promod

Longsleeve mit Streifen in Pastell von Promod

ohrringe-himbeeren-dawanda

Himbeer- Ohrringe von DaWanda

In diesem Winter sind zwar die dunklen Farben wie Bordeaux, Schwarz und Braun auch vertreten, aber nicht mehr so gefragt wie noch im letzten Jahr. Viel mehr wird dieses Jahr auf Farbe gesetzt und das nicht nur auf knallige Farben, sondern auch auf ganz viel Pastell. Gerade im Beauty- und Fashion- Bereich gibt es unheimliche viele Pastelltöne, die es in die Läden geschafft haben uns so wollen wir euch heute ein paar neue Pastell- Trends vorstellen.

mantel-rose-showroom

Long Coat in Rosé

Pastell für Lippen, Wangen und Nägel

rouge-blusher-dawanda

Rouge Blusher

Besonders pastelliger wird es zur Zeit in der Beauty- Branche. Hier gibt es nicht nur Pastelltöne als Lippenstift oder Rouge, sondern auch als Nagellack. Die Perlmutt- anmutenden Lacke machen sich an den Feiertage und auch schon vorher ganz hervorragend auf euren Nägeln. Sie stechen nicht so ins Auge wie dunkles Rot oder Violett und verzeihen deswegen auch kleine Patzer. Da die Lacke meist aber nicht hochdeckend sind, müsst ihr ein wenig mehr Zeit zum Lackieren einplanen und in Schichten arbeiten, bis die gewollte Deckkraft eintritt. Rillenfüller und Unterlack helfen, damit der pastellige Nagellack gleichmäßig aussieht. Ein Überlack sorgt danach dafür, dass die Farben lange halten.

pullover-gelb-rebelle

Gelbes Shirt von Rebelle

hose-pastell-rebelle

Pastellblaue Hose von Rebelle

Ähnlich schön wird es auch bei Nagellack und Rouge. Hier ist die Deckkraft allerdings wie gewohnt und so reicht ein Hauch von Rouge, um euch in der kalten Jahreszeit nicht blass aussehen zu lassen und einen schönen rosigen Teint zu schaffen. „Weniger ist mehr“ ist hier das Motto, wie es bei Rouge doch so oft der Fall ist. Beim Lippenstift gilt das Gleiche. Nude ist hier immer noch ein großes Thema und so liegt ihr mit Pastell- Lippenstift genau richtig. Einmal aufgetragen gibt es mittlerweile Farben, die den ganzen Abend halten und auch beim Essen und Trinken nicht verschwinden. Sieht schön aus und passt vor allem zu dunklen Outfits.

tuch-pastell-promod

Pastelliges Tuch mit Muster von Promod

Pastellige Mode im tristen Winter

ermanno-kleid-pastell

Pastelliges Kleid von Ermanno

Pastellig wird es aber auch in der Mode. Pastellfarben werden am liebsten zu dunklen Tönen wie Schwarz und Braun kombiniert. Sie nehmen den dunklen Tönen die Kraft und geben einen farbigen Blickpunkt in dem eh schon tristen Wetter. Wer sich traut, kann auch einen Mix aus verschiedenen Pastellfarben im Color Blocking tragen. Dabei dreht es sich entweder um einen Ton, der dann in einem Farbverlauf heller oder dunkler wird oder um zwei verschiedene Pastelltöne, die miteinander kombiniert werden. So einen seichten Farbflash mit riesengroßer hattet ihr garantiert bisher noch nie!

pullover-hellblau-showroomkleid-pastell-showroommantel-pastell-showroom

Umstellung auf den Winter

creme-antiaging-beateuhse

Reichhaltige Anti- Aging Creme

Im Winter wechselt ihr eure Garderobe von Sommer auf Winter. T-Shirts fliegen raus und werden durch Pullover ersetzt, Sommerkleider gegen Winterkleider eingetauscht und der lustige Strohhut wird zur Mütze. Doch warum wechselt ihr nicht auch in eurem Badezimmer die Produkte aus? Eure Haut hat im Winter höhere Ansprüche und so solltet ihr auch hier die Sommerprodukte gegen Winterprodukte austauschen, damit eure Haut die Pflege bekommt, die sie nun wirklich braucht. Wir verraten euch, was jetzt das Badezimmer verlassen muss und was ihr hineinlassen solltet.

koerpercreme-beate-uhse

Rückfettende Körpercreme

Die Hände brauchen eine besondere Pflege

geschenkset-creme-beateuhse

Geschenk- Set mit Beauty- Produkten

Ganz wichtig bei den kalten Temperaturen ist eine reichhaltige Handcreme. Die UV-Handcreme könnt ihr nun zu Hause lassen, denn unter eure Handschuhe kommt bestimmt keine Sonne. Wärme und eine fetthaltige Creme könnt ihr aber gebrauchen. Mittlerweile gibt es sogar Handcreme, die spezielle Inhaltsstoffe wie Chili hat und damit auch noch wärmt. Genau das richtige an kalten Tagen, an denen euch die Finger abfrieren. Handcreme solltet ihr morgens und abends verwenden und nach jedem Händewaschen, damit eure Hände nicht trocken und spröde werden.

gesichtscreme-canabis-beateuhse

Gesichtscreme auf Canabisöl- Basis

creme-beate-uhse

Reichhaltige Creme von Beate Uhse

Weiter geht es mit der Fußcreme, die ihr hoffentlich im Sommer auch verwendet habt, damit eure Füße schön geschmeidig sind. Nur, weil eure Füße nun in dicken Winterstiefeln stecken, heißt es nicht, dass ihr sie vernachlässigen könnt. Sie tragen euch schließlich die ganze Zeit durch die Gegend und so brauchen sie eine extra große Portion Pflege im Winter. Am besten nach einem warmen, wohltuenden Fußbad anwenden und über Nacht mit dicken Wollsocken einziehen lassen.

haarentfernungscreme-veet-beateuhse

Haarentfernungscreme von Veet

Cremeduschgel ist reichhaltiger als Frische- Duschgel

gesichtsmaske-beate-uhse

Natürliche Gesichtsmaske 3 in 1

Von Fuß und Hand kommen wir zum Körper. Wie im Sommer auch bleibt euer Body Peeling im Badezimmer, denn nur so könnt ihr die trockene Winterhaut abschrubben, damit sie wieder richtig schön aussieht. Zudem kurbelt ein Körperpeeling die Durchblutung an und sorgt dafür, dass euch warm wird. Wenn ihr schon unter der Dusche steht, könnt ihr auch noch euer frische bringendes Duschgel hinaus bringen. Wer morgens in der Kälte aufsteht, ist genug erfrischt und braucht solch ein Duschgel nicht mehr. Ein Cremeduschgel ist hingegen nun genau das Richtige, um eure Haut mit genügend Nährstoffen zu versorgen. Wer sich danach noch eincremen möchte, greift nicht mehr wie im Sommer zu einer After Sun Lotion, sondern am besten zu einem Körperöl. Das sorgt dafür, dass eure Haut lange Zeit gut gepflegt ist und straff gehalten wird. Wer das Körperöl auf die nasse Haut einmassiert, hat länger etwas davon, denn so wird mehr Feuchtigkeit gespeichert.

lippenbalsam-rosa-dawanda

Lippenbalsam von DaWanda

Unverzichtbar: Lippenbalsam

lipbalm-honey-dawanda

Lip Balm Honey & Orange

Nun kommen wir aber noch zum Gesicht, denn das ist der Kälte meist recht schutzlos ausgeliefert. Statt auf eine gelartige Reinigung am Abend zu setzen, setzt ihr lieber auf eine Reinigung auf Ölbasis. Sie ist rückfettend und gibt eurer Haut nun das, was noch gefehlt hat. Ebenfalls absolut wichtig: Ein Schutz für die Lippen und so ist Lippenbalsam nun unverzichtbar.

vegan-lippenbalsam-dawandapeeling-rose-dawandameersalz-peeling-dawanda

Beauty- Trendfarbe: Rosé

nagellack rose artdecoDie Fashion Week ist gerade vorbei und so schwappen endlich die Beauty- Trendfarben zu uns herüber. In diesem Jahr hat besonders eine Farben auf sich aufmerksam gemacht, von der ihr es wahrscheinlich am wenigsten erwartet hättet. Die Rede ist von Rosé, die eigentlich in jedem Jahr von sich Reden macht, aber in diesem Jahr einen Platz auf dem Podest bekommt. Rosé ist eher ein wenig zurückhaltend, dominiert aber trotzdem ein ganzes Make Up. Was es mit der Farbe auf sich hat, wie sie eingesetzt wird, was sie eigentlich bedeutet und für was sie steht, verraten wir euch heute.

eyeshadow moonlight artdeco

Süßer Charakter mit großer Kraft

Beginnen wir mit der Trendfarbe Rosé, die in Sachen Make Up mittlerweile eine lidschattenstift rosa artdecoalte Bekannte von euch geworden ist. Rosé ist beileibe keine unbekannte Farbe mehr. Vielmehr ist sie in jeder Saison mit dabei und so auch in dieser. Der März ist die perfekte Zeit, um Rosé hervorzuholen und die Farbe großzügig beim Make Up zu verwenden. Wir die Blümchen auf der Wiese kommen nämlich nun wegen des Frühlings die zarten Farben an Land und versetzen euch in frühlingshafte Stimmung. Rosé ist dabei genau richtig, denn die Farbe ist nicht zu kräftig, nicht zu überladen und wirkt romantisch und verspielt. Rosé hat artdeco rosa nagellackeher einen süßen Charakter, findet ihren Einsatz auch im Nude Make Up und wirkt niemals too much. Rosé ist die Farbe, die dem Herzen hilft, sich auszudrücken. Sie verbindet die Kraft von Rot und die Reinheit von Weiß in sich und ist damit ein Mischverhältnis. Starke Frauen greifen oft zu Rosé und kleine Romantikerinnen. Rosé ist außerdem die Farbe weiblicher Energie und wirkt positiv auf euch, wenn ihr euer Gemüt beruhigen müsst. Rosé ist eine Mädchenfarbe, weil vor allem die Kleider von Prinzessinnen assoziiert werden. Doch Rosé kann auch kraftvoll im Make Up eingesetzt werden.

lightrose lidschatten artdeco

Rosé harmoniert mit Nude

Rosé kommt in diesem Frühjahr als kräftiger Lippenstift daher, der zum Nude lidschattenstift rose artdecoMake Up kombiniert wird und so im Mittelpunkt steht. Auf ein restliches Make Up könnt ihr verzichten. Als Rouge zaubert Rosé eine unendliche Frische ins Gesicht und schmeichelt dem noch vorhandenen Winter- Teint. Wer verschlafene Augen hat, setzt ebenfalls auf Rosé. Ein Kajalstrich mit Rosé wirkt nämlich wahre Wunder und verschafft euch zu wachen Augen im Handumdrehen. Gleiches gilt für Lidschatten in diesem Farbton. Er macht die Augen wacher, sorgt für ein zusätzliches Strahlen und setzt Akzente. Wer ein wenig mehr Aufmerksamkeit möchte, setzt ganz einfach auf glänzende Akzente in Rosé. Dies geschieht in Form von glänzendem Lipgloss und glitzernden Partikeln auf den Lidern. Für alle diejenigen, die zwar Rosé mögen, aber nicht im Gesicht, gibt es roséfarbenen Nagellack, der süße Zurückhaltung übt und trotzdem auffällt. Ihr seht: Rosé hat euch im Griff in diesem Frühjahr!

nagellack rose artdecorose lidschatten artdeco

voluminzer rose artdeco

Die Beauty Trends der Fashion Week 2016

perfect lipstick artdecoLippenbekenntnisse gab es viele. Rote Lippen waren DER Trend in Sachen Lippen- Make Up. Am schönsten kamen sie in sattem Matt-Rot daher wie bei Victoria Beckham. Das klassische Rot wird nun besonders cool, wenn es keine Konkurrenz von anderem Make Up bekommt und so war der restliche Look zum Lippenstift Nude. Ein anderes Lippenbekenntnis kam von Prada, die ihren Models goldene Lippen verpassten. Der Look wird entweder mit losem, goldenen Glitterpulver erschaffen, das ganz einfach über den nudefarbenen Lippenstift gegeben wird oder mit einer Goldcreme, die genau wie ein Lippenstift funktioniert. Ein alltäglicher Look ist das sicher nicht, aber das Produkt war in kürzester Zeit ausverkauft und so werden demnächst viele funkelnde Lippen in der Stadt zu sehen sein. Getragen wird der Look übrigens mit ganz viel Selbstbewusstsein.

artdeco kajal braun

Weiter geht es mit süßen Punkten. Die Rede ist von Sommersprossen, die besonders im Sommer vermehrt auftauchen und die Trägerin süß aussehen lassen. artdeco braun kajalMit ihnen ist es wie mit den Locken: Wer sie hat, hasst sie und schminkt sie über und wer sie nicht hat, hätte sie gern. Es ist wirklich schade, dass viele Frauen, ihre Sommersprossen nicht mögen, denn die süßen Punkte erleben gerade ihre große Stunde. Sie wurden den Models auf dem Laufsteg sogar auf´s Gesicht geschminkt. Der Trend kam vom Laufsteg in die Läden und so kann sich jetzt jeder die süßen Sommersprossen schminken. Das geht ganz einfach: Kajal in einer braunen Farbe kaufen und drauf los punkten. Die Punkte sollten nicht zu dick, nicht zu dünn und nicht zu gleichmäßig verteilt sein, damit es echt aussieht. Unser Tipp: Einfach einmal ausprobieren!

fake lashes artdeco

Weiter geht es mit übergroßen Wimpern. Wimpern 2.0 sozusagen. Sie haben endlich ein Update erhalten und klimpern jetzt um die Wette. strip lashes artdecoDoch wie bekommt ihr diesen Look am einfachsten hin? Natürlich könnt ihr tuschen, warten bis es trocken ist und wieder tuschen, aber dieser Vorgang ist doch recht mühselig. Einfacher geht es mit Fake Lashes im XL- Look, die nun überall zu haben sind. Dabei ist egal, ob ihr auf Farbe oder auf Schwarz setzt. Der Look wirkt schon von Weitem und kann auf verschiedene Art und Weise getragen werden: Spinnenbeine, verklebte Wimpern und sogar verschmiert wurde auf den Laufstegen gesichtet. Wem die XL- Wimpern zu viel sind, setzt einfach auf einzelne, lange Wimpern, die am äußeren, oberen Rand angebracht werden – Viola!

nagellack silber artdeco

Auch Nail Art wurde oft genug auf dem Laufsteg gesehen. 3.1 Philip Lim setzte auf braune Nägel mit Metall. Bling Bling war also gestern, aber ein wenig Metall darf es schon noch sein und so werden die Metall- Plättchen ganz dezent und akzentuiert eingesetzt. Bunte und glitzernde Streifen werden aufgemalt oder über den Lack gemalt. Cooler Trend, von dem wir nicht genug bekommen können.

artdeco lippenstift rotpermanent lashes artdeco

nagellack metallic artdeco

Page 1 of 3

© 2015 - 2018 beauty-fashion-lounge.de & Theme erstellt von Anders Norén