beauty-fashion-lounge.de

Schönheit und Wohlfühlen

Kategorie: Nägel (Page 1 of 2)

Wie trage ich richtig Nagellack auf?

Orangener Lack von Essence Colour & Go

Die Hände gelten schon lange als Visitenkarte. Sie sind das Erste, was ihr einem Gegenüber entgegenstreckt, um ihn zu begrüßen und auch das Letzte, was er sieht, wenn ihr ihn verabschiedet. Nicht gepflegte Hände fallen so sehr schnell auf und deswegen sollte bei euch nicht der Lack ab sein. Natürlich müsst ihr eure Nägel nicht lackieren, wenn ihr nicht wollt, aber unsere Erfahrung zeigt, dass ein wenige Lack die Hände und damit auch den Menschen interessanter macht. Der Nagellack, für den ihr euch entscheidet, sagt nämlich viel über euch aus. Dabei wollen wir euch heute verraten, was die Nagellack Trends in diesem Jahr sind und wie ihr euren Lack schön auf die Nägel bringt, ohne ein vorzeitiges Abblättern hervorzurufen.

Grüner Nagellack von CND Vinylux

Das sind die Nagellack Trends 2017

Roter Lack von Treat Collection

Werfen wir erst einmal einen Blick auf die Nagellack Trends 2017. An erster Stelle stehen knallige Töne wie Grün, Blau, Violett, Gelb oder auch Orange, die gerne auch mit Strass verziert (zweiter Trend) sein dürfen. An dritter Stelle steht der natürliche Look mit weißen und nudefarbenen Nägeln, die nicht in Hochglanz, sondern in matt daherkommen. Weiter geht es mit Rot in allen Varianten, die ihr euch vorstellen könnt. Von kräftigem Pinkrot über sanftes Rot bis hin zu dunklem Bordeaux ist alles dabei. Wer es aufregend mag, setzt auf gestreifte und karierte Nägel. Dafür müsst ihr allerdings ein wenig Übung haben, sonst sieht der Look eher gruselig aus. Wer es sich nicht selbst zutraut oder keine Übung hat, geht am besten zum Fachmann. Zuletzt sind Ombré Nails noch angesagt, die in einem sanften Farbverlauf auf jegliche Farbe, die ihr euch vorstellen könnt, zurückgreifen.

Make Up Tasche von NoOPS mit Punkten

Keine Patzer beim Nagellackauftragen

Nagelschere im Eiffelturm- Look von Douglas

Der Nagellack ist natürlich nur so schön, wie ihr ihn auftragt. Bei Nudetönen und weißem Nagellack mag dies nicht weiter auffallen, aber sobald es an die knalligen, bunten Töne und vor allem Rot geht, sieht man Patzer schon sehr deutlich. Eine wichtige Voraussetzung für einen tollen Lack sind generell gepflegte Hände. Falls ihr Unebenheiten in Form von Längs- oder Querrillen im Nagel habt, sieht man die später auch im Lack deutlich. Aus diesem Grund solltet ihr eure Nägel vorher in Form feilen und zudem auch glatt feilen, sodass der Nagellack später gut haften kann. Wer den Lack gleichmäßig vom Flakon auf die Nägel auftragen möchte, sollte darauf achten, den Nagellack nicht zu schütteln. Lieber wird er kopfüber in den Händen gerollt, sodass der Lack sich gut verteilt und problemfrei mit dem Pinsel aus dem Flakon entfernt werden kann.

Unter & Überlack von Faby Double

Unter & Überlack sind wichtig

Essie for Professionels Let It Shine Überlack

Wichtig bei Auftragen ist aber nicht nur ein glatter Nagel, sondern auch ein Unterlack, damit der Nagellack lange hält. Erst nachdem dieser getrocknet ist, sucht ihr euch einen Nagellack Trend und tragt ihn auf. Bei kräftigen Farben dürft ihr den Lack ruhig einmal trocknen lassen und noch eine Schicht Farblack auftragen. Anschließend kommt noch ein Überlack darüber, damit der Nagel vor Beschädigungen geschützt ist. Unser Tipp: Um splitternden Lack zu verhindern, tragt ihr den Lack senkrecht an der Kanten des Nagels auf. So hält er besonders lange.

Im Handumdrehen schöne Hände

Handcreme mit Wildrose von tigha

Hände sind die Visitenkarte der Menschen. An ihnen erkennt ihr sofort, wer sie pflegt oder eben auch nicht, was gearbeitet wird und ob oft Hände geschüttelt werden. Die Hände altern nämlich am schnellsten und so ist ein erster Eindruck von großer Bedeutung. Die richtige Pflege ist hier ebenfalls von großer Bedeutung, da der Blick als erstes auf die Hände fällt – und das nicht nur, wenn sie geschüttelt werden. Eine Maniküre muss es natürlich nicht immer und ständig sein, aber eine kleine Pflege zwischendurch in Form von Handcreme oder das richtige Nagelschneiden sollten schon drin sein. Fingernägelknabbern ist übrigens seit den 90iger Jahren schon out und an der Nagelhaut knibbeln ebenfalls. Gerade bei Erwachsenen sind beide Ticks nicht gut angesehen. Wie ihr solche Ticks loswerdet und wie ihr eure Hände jeden Tag ein bisschen pflegen könnt, verraten wir euch heute.

Maniküre Feile von Beate Uhse

Handbad zur Entspannung

Handcreme mit Olivenöl von A4 Cosmetics

Das Wichtigste, was ihr bei der Handpflege beachten solltet, ist das tägliche cremen, damit ihr eure Hände streichelzart werden. Es gibt wohl nichts schlimmeres, als jemandem die Hand zu schütteln und zu merken, dass er Hornhaut daran hat. Natürlich kann man nicht immer etwas dafür, aber man kann seine Hände eincremen, um dem vorzubeugen. Dafür stellt euch ihr am besten die Handcreme direkt ans Waschbecken, damit sich euch jedes Mal, wenn ihr die Hände wascht, direkt ins Auge sticht. So werdet ihr ganz einfach daran erinnert, sie ab und zu einzucremen. Wichtig ist das vor allem, weil kein anderes Körperteil so sehr beansprucht wird wie eure Hände. Wer mehr Zeit hat, kann ein Handbad machen. Das spendet Feuchtigkeit und kann ganz einfach zu Hause gemacht werden. Dafür braucht ihr nur etwas Buttermilch und Olivenöl und schon kann es losgehen. Nach 10 Minuten sind die Hände zarter denn je. Danach wird dann natürlich wieder mit Handcreme eingecremt und schon ist alles wieder im Lot.

Bodylotion mit Bergamotte & Patschuli von tigha

Keine Nagelschere verwenden

Nagellack- Set bestehend aus Nagellack & Trockner

Wer öfters Nagellack aufträgt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass dieser krebserregend sein kann. Besser ist es also, ihn öfter einmal wegzulassen. Nagellackentferner hilft euch, die Nägel wieder sauber zu bekommen, wenn der Lack abgeblättert ist. Hierbei solltet ihr auf jeden Fall auf azetonfreien Nagellack zurückgreifen, da er die Nägel und Nagelhäute schonender befreit und nicht schädlich für den Körper ist. Ähnlich verhält es sich übrigens mit dem Nagelschneiden. Die Nagelschere sollte nur im äußersten Notfall ihren Einsatz finden, denn sie sorgt dafür, dass eure Nägel splittern. Feilen ist die bessere und sanftere Alternative. Wichtig hierbei ist es, immer nur in eine Richtung zu feilen, da sonst die Nägel ebenfalls splittern können. Wer an den Nägeln kaut, sollte seine Fingernägel möglichst kurz halten, damit gar nicht dran herum gebissen werden kann. Ebenfalls wichtig ist auch die Nagelhaut, die eine Extraportion Pflege benötigt. Sie wird gerne geknibbelt und reißt dabei ein. Damit das gar nicht erst passiert, lohnt es sich, die dünne Haut nach einem Handbad vorsichtig mit einem Rosenholzstäbchen zurückzuschieben. So kann sie nicht einreißen und bietet keinen Raum für Knibbeleien. Abschneiden solltet ihr die Nagelhaut übrigens auf keinen Fall, denn sonst können Bakterien eindringen und es kann zu einer Pilzinfektion kommen.

Beauty- Fragen schnell geklärt – März 2017

Auch in diesem Monat haben sich wieder ein paar Fragen angesammelt, die wir euch beantworten wollen.

Gesichtscreme von A4 Cosmetics

Wie lange sind Make Up und Cremes haltbar?

Perfect Balance Fluid von A4 Cosmetics

Auskunft darüber gibt euch das sogenannte PAO- Symbol. Ausgeschrieben bedeutet PAO so viel „Period After Opening“ und zeigt euch in Form eines kleinen Tiegels mit Zahl an, wie lange ihr Cremes und Make Up generell nach dem Öffnen benutzen könnt. Bei Handcreme, Gesichtscreme und Bodylotion sind es meist 24 Monate, Mascara hingegen nur 6 Monate und Lippenstift zum Beispiel 12 Monate. Wenn sich allerdings Geruch und Farbe verändern, solltet ihr die Creme oder das Make Up Produkt nicht mehr verwenden.

Nagellack- Set mit Nagelstickern und Nagellack

Ist ein Unterlack beim der Maniküre Pflicht?

Nagellack- Set mit Nageltrockner von Beate Uhse

Normalerweise sollte bei einer Maniküre mit Nagellack schon ein Unterlack verwendet werden, es kommt aber ganz darauf an, zu welcher Farbe ihr greift. Ein Unterlack ist dafür da, den Nagel nicht zu verfärben, was häufig bei dunklen Farben wie Schwarz, Dunkelblau oder Dunkelgrün passiert. Wer aber zu hellen Farben greift, muss keine Angst vor einer Verfärbung haben. Meist sind aber Unterlacke auch dafür da, den Nagellack haltbarer zu machen. Wenn ihr also mehr als 2 Tage etwas von eurem Nagellack haben wollt, solltet ihr schon auf Unterlack setzen. Es gibt aber auch neue Nagellack- Arten, bei denen ein Einfärben der Nägel abgewendet wird, da sich die Farbpigmente speziell auf dem Nagel verkapseln und so nicht das Nagelbett einfärben können.

Vegane Schlafmaske mit Sternen von House of Cases

Gibt es einen Schönheitsschlaf wirklich?

Ja, eindeutig! Nachts generiert sich die Haut nämlich schnell und besser. Wer zu wenig schläft, bekommt ein fahlen Hautbild und einen schlaffen Teint. Feste Schlafzeiten sorgen für ein frisches Aussehen und einen schöneren Teint. Wer nun noch zu Seren greift und das Zimmer, in dem geschlafen wird, dunkel hält, kann wirklich von Schönheitsschlaf sprechen.

Maniküre Set von Beate Uhse

Warum habe ich weiße Flecke auf den Fingernägeln?

Früher angenommen, dass weiße Flecken auf den Finger- und Fußnägeln darauf hinweisen, dass eine Mangelerscheinung vorliegt. Heute weiß man aber, dass diese weißen Flecken völlig harmlos sind und definitiv nicht von einer Mangelernährung herrühren. Weiße Flecken, teilweise sogar weiße Streifen, gehen normalerweise von kleinen Verletzungen des Nagels aus. Es sind kleine Schädigungen an der Wurzel des Nagels, die dann nach und nach herauswachsen und erst auffallen, wenn sie knapp die Nagelmitte erreicht haben. Die Schädigungen passieren, wenn ihr eure Hand zum Beispiel irgendwo anschlagt. Die weißen sind nicht schlimm und wachsen recht schnell wieder heraus.

Sind Schaumfestiger wirklich so toll, wie alle behaupten?

In letzter Zeit erleben Schaumfestiger ihr Comeback. Lange Zeit wurde auf Haarspray gesetzt, aber das gibt dem Haar nicht den Halt, den ein Schaumfestiger schaffen kann. Früher hatte der Schaumfestiger einen schlechten Ruf, weil er angeblich das Haar austrocknet und ihm so schadet, aber heutzutage wurde er einmal komplett überarbeitet und hat mittlerweile sogar auch noch ein paar pflegende Eigenschaften. Wer sich zum Beispiel locken macht, setzt auf Schaumfestiger, um eine Extraportion Halt, der auch nach Stunden noch hält, zu bekommen. Bei Fashion Shows ist er deswegen nicht mehr von der Bildfläche wegzudenken.

Beauty- Fragen schnell geklärt – Februar 2017

Natürliches Face Wash von Beate Uhse

Auch im Februar gibt es wieder viele, gute Fragen zum Thema Beauty. Heute klären wir, was genau Naturkosmetik ist, ob häufiges Eincremen zu trockener Haut führt, ob ihr eure Nägel lieber feilen oder schneiden solltet und ob ihr eure Haare auch schonend blondieren könnt.

Führt häufiges Eincremen zu trockener Haut?

Tagescreme „Vitamin Day“ von Beate Uhse

Eigentlich sollte man meinen, dass häufiges Eincremen die Haut strahlen lässt, doch genau andersherum ist es der Fall. Zu viel eincremen schadet der Haut. Es führt zur Überpflegung und die Folge davon ist wiederum trockene Haut. Eincremen sollte man sich generell nur, wenn die Haut trocken ist oder sich gespannt anfühlt. Nach dem Duschen ist das zum Beispiel oft der Fall, denn hier trocknet die Haut durch das Wasser aus. Auch die Inhaltsstoffe spielen eine große Rolle. Bei alkohol- und parfümfreien Cremes kommt es häufig zu einer Überpflegung, da die Haut durch die Inhaltsstoffe ausgetrocknet wird. Wenn aber Panthenol in der Creme enthalten ist, kann es kaum zu einer Überpflegung kommen.

Nägel schneiden oder feilen?

Aufklebbare Fingernägel von Beate Uhse

Die Antwort darauf ist ganz einfach: Feilen! Wer seine Nägel schonend kürzen will, greift zur Nagelfeile. Mit der Schere können die Nägel splittern oder einreißen und das möchte schließlich niemand. Wer seine Fingernägel stark kürzen will, feilt immer von innen nach außen – nicht andersherum und niemals hin und her. Der Nagelknipser ist übrigens nur etwas für robuste Fußnägel und sollte keinesfalls für die Fingernägel verwendet werden, da diese sonst reißen können.

Natürliche Pflegespülung für Haare von DaWanda

Kann man schonend die Haare blondieren?

Feste Shampooseife von DaWanda

Früher war die Haare nach dem Blondieren meist strohig und stumpf. Teilweise waren sie so trocken, dass sie einem Vogelnest geglichen haben. Doch heutzutage muss das nicht mehr so sein. Eine schonende Färbung gibt es zwar nicht, da die Haarstruktur geöffnet und die Pigmente entzogen werden, aber es gibt Mittel und Wege die Färbung schonender zu gestalten. So gibt es zum Beispiel mittlerweile einen Zusatz in der Blondierung, der die angegriffenen Proteine im Haar schützt und das Haar mit mehr Stabilität versorgt. Das Haar ist nicht mehr strohig, sondern glatt, glänzend und hat eine deutliche Strukturverbesserung. Zudem fällt die Blondierung ebenmäßiger aus und die Farbe hält auch länger. Wer auf den Zusatz achtet, schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe.

Natürliche Gesichtscreme von DaWanda

Was ist der Unterschied zwischen Naturkosmetik und naturnaher Kosmetik?

Organische Bio- Flüssigseife von DaWanda

In der Naturkosmetik werden nur natürliche Rohstoffe (wie pflanzliche Stoffe) eingesetzt. Zuallererst sollte geklärt werden, dass der Begriff „Naturkosmetik“ in Europa nicht geschützt ist. Jedes Label kann diesen Begriff auf seine Produkte schreiben. Wichtig sind hier die Siegel, die darüber Auskunft geben, ob ein Produkt natürlich ist oder nicht. Fehl das Siegel, ist das Produkt keine Naturkosmetik. Naturnahe Kosmetik hingegen enthält pflanzliche Rohstoffe und zudem auch synthetische Stoffe, sodass sie die verschiedenen Siegel nicht bekommen kann.

(K)Ein blasser Schimmer – Pastell im Winter 2016

bogner-weste-pastell

Weste in Pastellfarben von Bogner

Vor rund zwei Jahren waren Pastellfarben ein riesengroßer Trend, der euch bis heute nie richtig losgelassen hat. Auch jetzt noch können weite Ausläufer dieses Trends beobachtet werden. Nun ist es aber auch so, dass der Trend in den verschiedensten Facetten wiederkommt und so wollen wir heute einmal einen Blick auf die Pastellfarben werfen, die es euch im Winter 2016 angetan haben.

pullover-pastell-promod

Longsleeve mit Streifen in Pastell von Promod

ohrringe-himbeeren-dawanda

Himbeer- Ohrringe von DaWanda

In diesem Winter sind zwar die dunklen Farben wie Bordeaux, Schwarz und Braun auch vertreten, aber nicht mehr so gefragt wie noch im letzten Jahr. Viel mehr wird dieses Jahr auf Farbe gesetzt und das nicht nur auf knallige Farben, sondern auch auf ganz viel Pastell. Gerade im Beauty- und Fashion- Bereich gibt es unheimliche viele Pastelltöne, die es in die Läden geschafft haben uns so wollen wir euch heute ein paar neue Pastell- Trends vorstellen.

mantel-rose-showroom

Long Coat in Rosé

Pastell für Lippen, Wangen und Nägel

rouge-blusher-dawanda

Rouge Blusher

Besonders pastelliger wird es zur Zeit in der Beauty- Branche. Hier gibt es nicht nur Pastelltöne als Lippenstift oder Rouge, sondern auch als Nagellack. Die Perlmutt- anmutenden Lacke machen sich an den Feiertage und auch schon vorher ganz hervorragend auf euren Nägeln. Sie stechen nicht so ins Auge wie dunkles Rot oder Violett und verzeihen deswegen auch kleine Patzer. Da die Lacke meist aber nicht hochdeckend sind, müsst ihr ein wenig mehr Zeit zum Lackieren einplanen und in Schichten arbeiten, bis die gewollte Deckkraft eintritt. Rillenfüller und Unterlack helfen, damit der pastellige Nagellack gleichmäßig aussieht. Ein Überlack sorgt danach dafür, dass die Farben lange halten.

pullover-gelb-rebelle

Gelbes Shirt von Rebelle

hose-pastell-rebelle

Pastellblaue Hose von Rebelle

Ähnlich schön wird es auch bei Nagellack und Rouge. Hier ist die Deckkraft allerdings wie gewohnt und so reicht ein Hauch von Rouge, um euch in der kalten Jahreszeit nicht blass aussehen zu lassen und einen schönen rosigen Teint zu schaffen. „Weniger ist mehr“ ist hier das Motto, wie es bei Rouge doch so oft der Fall ist. Beim Lippenstift gilt das Gleiche. Nude ist hier immer noch ein großes Thema und so liegt ihr mit Pastell- Lippenstift genau richtig. Einmal aufgetragen gibt es mittlerweile Farben, die den ganzen Abend halten und auch beim Essen und Trinken nicht verschwinden. Sieht schön aus und passt vor allem zu dunklen Outfits.

tuch-pastell-promod

Pastelliges Tuch mit Muster von Promod

Pastellige Mode im tristen Winter

ermanno-kleid-pastell

Pastelliges Kleid von Ermanno

Pastellig wird es aber auch in der Mode. Pastellfarben werden am liebsten zu dunklen Tönen wie Schwarz und Braun kombiniert. Sie nehmen den dunklen Tönen die Kraft und geben einen farbigen Blickpunkt in dem eh schon tristen Wetter. Wer sich traut, kann auch einen Mix aus verschiedenen Pastellfarben im Color Blocking tragen. Dabei dreht es sich entweder um einen Ton, der dann in einem Farbverlauf heller oder dunkler wird oder um zwei verschiedene Pastelltöne, die miteinander kombiniert werden. So einen seichten Farbflash mit riesengroßer hattet ihr garantiert bisher noch nie!

pullover-hellblau-showroomkleid-pastell-showroommantel-pastell-showroom

Die perfekte Nagelfeile

Nagelfeile glasfeile artdeco

Nagelfeile aus Glas für brüchige Nägel

Im Sommer heißt es wieder: Zeigt her eure Füße und Hände! Damit die gut gepflegt sind, müsst ihr euch ein wenig ins Zeug legen und deswegen schauen wir uns heute alles zum Thema Nagelfeilen an. Eure Nägel sollen schließlich schön gepflegt sein und nicht immer müsst ihr gleich zur Schere greifen. Manchmal kann es ganz gut sein, einfach ein wenig zu feilen – das entspannt übrigens auch und ist fast schon eine Art Meditation. Damit ihr die richtige Feile für eure Bedürfnisse findet, haben wir alles, was es darüber zu wissen gibt, einmal aufgelistet.

soft nails artdeco

Nagelfeile für zarte Fingernägel

mineral nagelfeile artdeco

Nagelfeile mit Mineralien

Beginnen wir mit der ausschlaggebendsten Sache bei einer Nagelfeile. Auf den ersten Blick erkennt ihr zuerst die Form und die kann manchmal ganz schön unterschiedlich sein. Nagelfeilen gibt es in gerade, ergonomisch und als Banane. Die gerade Form ist der Klassiker. Jeder von euch hat solch eine Feile schon gesehen und wahrscheinlich auch verwendet. Sie ist beliebt, um die Nägel zu kürzen und sie in Form zu bringen. Die ergonomische Nagelfeile ist im Mittelteil schmaler. Sie gilt auch als Anti- Splitter- Feile, denn sie ist ein wenig gepolstert. So können die Nägel nicht brüchig werden und beim Feilen spitzen. Sie ist daher optimal für trockene, beanspruchte Nägel geeignet. Zum Schluss kommen wir noch zur Banane, die, wie der Name schon sagt, die Form einer Banane hat. Sie eignet sich hervorragend dafür, Nägel abzurunden und ihnen einen schöne Form zu geben.

4 in 1 Nagelfeile artdeco

4 in 1 Nagelfeile von Artdeco

brittle Nails artdeco

Spezialfeile für Fingernägel

Polierfeile shine artdeco

Polierfeile für mehr Glow

Weiter geht es mit dem Material. Das Material wählt ihr passend zu eurem Nagel. Wer glatte Nägel hat, brauch ein anderes Material als jemand, bei dem die Nägel gerne Splittern. So gibt es verschiedene Material, die je nach Bedarf benutzt werden können. Keramikfeilen sind besonders langlebig. Sie haben eine feine Körnung und sorgen so für glatte Nagelränder. Sie sind robuster als Glasfeilen und können auch für Fußnägel benutzt werden. Glasfeilen hingegen sind perfekt geeignet, um Nägel glatt abzusiegeln. Sie schützen vorm Splittern und werden nach dem Gebrauch einfach mit Wasser gereinigt. Die Sandblattfeile ist auch sehr geläufig. Sie ist für brüchige Nägel und auch Kunstnägel geeignet. Mit ihr könnt ihr kürzen und formen. Es entsteht keine Reibungshitze wie bei anderen Feilen, sodass auch Kunststoffnägel damit bearbeitet werden können. Dann gibt es noch die elektrische Feile, die auf Knopfdruck beginnt zu feilen, glätten und zu polieren. Sie ist in verschiedenen Stufen einstellbar und auch für jede Nagelart gedacht. Zu guter Letzt gibt es noch die Saphir- Feile, die aus Metall hergestellt wurde und besonders bei Fußnägel und für robuste, nicht splitternde Fingernägel ihren Einsatz finden.

super file artdeco

Super File Nagelfeile zum Abrunden von Rillen auf dem Nagel

polierfeile 2 in1 artdeco

2 in 1 Polierfeile

Zu guter Letzt erklären wir euch noch die Körnungen: Es gibt fein, mittel bis grob und Polierfeilen. Feine Körnungen eignen sich hervorragend für brüchige, trockene Nägel. Mittel bis grobe Feilen sind bei starken, heilen Nägeln sehr gefragt und können auch bei Kunststoffnägel Anwendung finden. Eine Polierfeile hat unterschiedlich Oberflächen und wird dafür genutzt, Rillen zu glätten und Verfärbungen auf dem Nagel zu entfernen.

glassfeile nagelfeile artdecoartdeco professionell files

sandfeile nagelfeile artdeco

Ran an die Füße zur Pediküre!

Nagellack gelb Artdeco

Gelber Nagellack für den Sommer

Im Sommer gilt es von Kopf bis Fuß gut gepflegt zu sein, denn jede Stelle wird gesehen. Auf den Füßen liegt aufgrund von Sandalen, Flip Flops und Co. der Fokus und so sollten sie immer gut gepflegt sein. Damit eure Füße so hübsch sind wie der Rest von euch, verraten wir euch heute die Tricks einer guten Pediküre.

Nagellack metallic Artdeco

Metallic- Nagellack in Blau

Am Anfang stand ein Fußbad

Nagelfeile Fuß Artdeco

Nagelfeile für Füße

Nagelöl Macadamia Artdeco

Nagelöl mit Macadamia

Der Anfang bei einer guten Pediküre macht das Fußbad. Der beste Auftakt ist dabei ein warmes Fußbad, damit die Haut so richtig durchgeweicht wird, dann könnt ihr sie später nämlich besser zurückschieben. Nicht nur in der kalten Jahreszeit ist ein Fußbad eine Wohltat, sondern auch im Sommer – dann allerdings mit lauwarmen Wasser. Das ist angenehmer bei heißen Temperaturen. Als Zusatz könnt ihr entweder pure Zitrone wählen, die ihr ins Wasser tröpfelt (sie löst Verfärbungen), Menthol (wirkt belebend) oder Lemongras (wirkt erfrischend). Honig und Lavendel entspannen, Meersalz wirkt vitalisierend und Mandelmilch und Macadamia wirken beide richtig intensiv pflegend. Wer müde Füße hat, setzt auf Wechselduschen (erst kalt, dann heiß, dann kalt, dann heiß), das macht müde Füße wieder munter.

Fuß Repairbalm Artdeco

Wellfeet Fuß- Repair- Balm

Danach folgte die Arbeit…

Nail Wonder Artdeco

Nail Wonder Nagelpflege

Ridge Filler Artdeco

Ridge Filler Nagellack

Nach dem gemütlichen Fußbad oder noch währenddessen gibt es eine Fußmassage. Ihr könnt dabei entweder zur Selbstmassage greifen (Anleitung gibt’s im Internet) oder auf Massage- Bälle setzen, über die ihr sanft mit dem Fuß gleitet. Danach geht es ans Hornhaut entfernen, damit eure Füße babyweich werden. Peeling mit Meersalz entfernen die abgestorbenen Hautschuppen und danach geht es mit einem gemahlenen Bimsstein an die Arbeit.Er hilft auch bei starker Hornhaut und macht eure Füße butterweich. Ihr könnt aber auch zu einem Fruchtsäurepeeling, Hornhautcremes oder einer Hornhautfeile greifen – was ihr bevorzugt. Doch zur Info: Je öfter ihr feilt, desto schneller und dicker wächst die Haut nach, um sich zu schützen, also lieber nicht zu oft rubbeln.

Nagelstift Arganöl Artdeco

Nagelstift mit Arganöl

… und dann das Vergnügen

Nagelmassage Cream Artdeco

Reichhaltige Nail Massage Cream

Nach der Entfernung der Hornhaut geht es an das Fein- Tuning. Die Nägel sind noch schön weich und können jetzt wunderbar geschnitten werden. Der Nagel sollte mit der Zehenkuppe abschließen, damit er nicht einwachsen kann. Gerade ist hier dabei das Zauberwort und wer es nicht sofort hinbekommt, kann auch ein wenig nach feilen. Dann wird es auf jeden Fall gerade und nichts wächst ein. Im Anschluss danach schiebt ihr noch die Nagelhaut (vorsichtig!) mit einem Holzstäbchen zurück. Besonders gut funktioniert das, wenn ihr vorher Nagelöl auf die Haut gebt.

Moisture Gel Artdeco

Moisture Gel Nagellack

Und zum Schluss: Alles dick eincremen
Aromatic Balm Artdeco

Aromatic Balm Fußcreme

Wenn alles getrocknet ist, cremt ihr eure Füße dick ein. Spezielle Cremes sorgen für alles, was eure Füße brauchen. Creme ist übrigens die Geheimwaffe gegen rissige Füße. Fettende Creme mit Urea ist genau richtig, um eure Füße gut zu reparieren. Wer eine extra Portion Pflege benötigt greift auf einen alten Trick zurück: Füße dick eincremen und über Nacht dicke Wollsocken darüber tragen. Hilft immer!

Foot Cream ArtdecoNail Repair Artdeco

Nagellack balu Artdeco

Neue Beauty- Trends braucht der Herbst!

Der Herbst hält allerlei neue Trends für euch bereit: Unifarbene Haarbänder, dunkle Lippen, Tattoo- Liner, Kunst auf den Fingernägeln und auch Winterbräune, die ihr vom Sommer einfach mitnehmen könnt. Wir zeigen euch die besten Beauty- Trends, auf die ihr nicht verzichten solltet!

haarband

Haarbänder kommen nun im Oktober ganz groß heraus. haarband blauMit ihnen habt ihr einen kleinen Aufwand, aber eine große Wirkung. Auf dem Laufsteg konntet ihr sie bei Fendi Chanel und Proenza Schouler sehen und so lassen sie sich in die Wirklichkeit übertragen: Haare hochstecken, ein wenig im Undone- Look halten und ein Haarband drum herum. Schon habt ihr den besten Look für den Herbst. Blümchenmuster bleiben im Herbst allerdings außen vor. Puristische Haarbänder liegen im Trend und setzen mit einer Farbe Statements.

dunkelrot lippenstift

Weiter geht es mit dunklen Lippen, die nun endlich salonfähig werden. Lange waren sie nur in der Grufti- und Punk- Szene unterwegs, doch nun können sie sich überall blicken lassen. lippenstiftVon der Party kommen sie nun auf die Straße und überzeugen auf der ganzen Linie. Dunkles Rot, tiefdunkles Violett und sogar Rabenschwarz können sich nun sehen lassen. Elegant und edgy zugleich wirkt der Look um die dunklen Lippen. Wenn die Lippen betont sind, stellt sich das restliche Make Up zurück. Wichtig beim Look: Damit die Lippen richtig wirken können, müssen sie perfekt geschminkt sein.

profi eyeliner

Der neueste Schrei beim Augen- Make Up sind Tattoo Liner. Sie ersetzen jetzt den klassischen Lidstrich, denn sie wirken für Aufsehen. flüssiger eyeliner tattooWer ein bisschen zeichnen kann, hat mit dem Tattoo Liner seinen besten Freund gefunden. Mit dem Tattoo Liner werden um das Auge herum kleine Sterne gemalt, geometrische Linien verziert und kleine Punkte verteilt. Alles, was euch gefällt und den Blick des Betrachters Richtung Auge lenkt, ist erlaubt. Es darf gemalt, gestrichelt, getupft werden. Kleiner Tipp: Wer keinen Tattoo Liner findet, setzt auf flüssigen Eyeliner. Funktioniert genauso gut und ist nach dem Trocknen genauso haltbar.

nagellack grün

Nun kommen wir wieder einmal zu euren Fingernägeln. Die Fingernägel nur in einer Farbe lackieren ist von gestern, das ist im Herbst viel zu langweilig. nagellack pinkFingernägel werden nun zu kleinen Kunstwerken, einer kleinen Leinwand, auf der Motive präsentiert werden können. Es gibt nun sogenannte Nail Art Pinsel, mit denen ihr den Nagellack wie mit einem Pinsel auf einer Leinwand auftragen könnt. So greift ihr zu verschiedenen Farben im Mix und viel, viel Fantasie. Der Look ist aber reine Feinarbeit und dauert ein wenig länger. Wer keine Zeit hat, sollte zum gewohnten unifarbenen Nagel- Look greifen. Wer sich nicht sicher ist, ob er gut zeichnen kann, sollte sich Hilfe dabei holen.

bronzer

Zu guter Letzt kommen wir nun zur Winterbräune, die in diesem Winter nicht verschwinden muss. Vornehme Blässe war gestern und so ist euer Teint auch im Winter gut gebräunt. Dafür sorgen Bronzer, die großzügig auf dem Gesicht und Dekolletee verteilt werden und euch so eine schöne Winterbräune geben.

shimmer creambronzer platte

Beauty- Hits im Juni – Darauf solltet ihr nicht verzichten

haarfarbe rotDer Juni ist die beste Vorbereitungszeit für den kommenden Sommer. Aber auch hier solltet ihr schon darauf achten, was euer Körper benötigt. Auch im Juni kann es schon sehr warm werden. Wie ihr nicht schwitzt, trotz Wärme angenehm schlaft und welche Farbe eure Haare und Nägel sehen wollen, verraten wir euch heute.

Die Sonne knallt förmlich vom Himmel und ihr müsst im Büro sitzen. Klar, dass sich dabei so manches an eurem Körper verflüssigt. Schwitzen ist eine überlebenswichtige Funktion des Körpers, die vor allem beim Sport in Aktion tritt. Schwitzen kühlt den Körper runter und sorgt dafür, dass ihr nicht überhitzt. cremekur haareNach dem Sport solltet ihr deswegen 10 Minuten warten, bis euer Körper sich wieder stabilisiert hat und danach lauwarm duschen gehen. Damit es zwischendurch nicht unangenehm riecht, gibt es Deosteine und Sprühdeos. Sie sorgen dafür, dass die Bakterien, die für den unangenehmen Geruch verantwortlich sind, erst gar nicht entstehen können.

lavendel creme

Gerade im Sommer ist es schwierig, abends einzuschlafen. Die Wärme lässt den Schlaf einfach nicht zu und selbst wenn ihr kurz eingeschlafen seid, wacht ihr wieder auf, weil ihr anfangt zu schwitzen. Dabei ist die Zeit von 23 Uhr bis 2 Uhr nachts von absoluter Wichtigkeit für den Körper. nachtcremeIhr erholt euch nicht nur beim Schlafen, sondern auch eure Haut. Im Sommer ist dies besonders wichtig, da ihr viel in der Sonne unterwegs seid und die Schäden, die tagsüber durch die Sonne verursacht wurden, nachts wieder ausgeräumt werden. Dies kann aber nur geschehen, wenn ihr genügend Schlaf bekommt, sonst arbeitet der Körper nicht richtig. Helfen können hier Gesichtscremes mit Lavendel, der beruhigt und euch tiefer schlafen lässt. Um die Haut schneller zu regenerieren zu können, gibt es viele Nachtcremes, auf die ihr setzen könnt. Um Morgens leichter wach zu werden, empfehlen wir euch, euch von der Sonne wecken zu lassen.

naturrot färbung

Weiter geht es mit neuen Haarfarben, die ihr in diesem Sommer ausprobieren solltet. Allen voran steht hier Rot in all seinen Facetten im Vordergrund. Von Quietschrot über Bordeaux bis hin zu Erdbeerblond ist alles dabei. nagellack rotAls Tönung kann sie jeder für 6 bis 8 Wochen ausprobieren, nur die, die sich wirklich sicher sind, dass sie Rot erst einmal für immer tragen wollen, setzen auf eine Färbung. Rote Haarfarbe verliert aber schnell an Pigmenten. So solltet ihr im Sommer besonders auf die Pflege achten, da die Sonne die Haare zusätzlich ausbleicht. Generell sind Öl- und Hennafarben gut geeignet, da die Farbpigmente tiefer in die Haare gelegt werden und so auch länger halten.

nagellack

Nun kommen wir noch kurz zum Nagellack der Stunde. Auch hier ist Rot angesagt. Natürlich wird der Nagellack nicht in der prallen Sonne aufgetragen, weil sonst Bläschen entstehen können oder er zu schnell antrocknet. Die lauen Abendstunden sind genau das Richtige, um eben noch eine Maniküre zu machen.

biotherm nachtcremesystem nachtcreme

Page 1 of 2

© 2015 - 2018 beauty-fashion-lounge.de & Theme erstellt von Anders Norén