Viele Make Up Trends kommen und gehen – doch einer bleibt. Ihr könnt immer mit ihm rechnen, denn er ist so etwas wie das kleine Schwarze in der Mode. Die Rede ist von roten Lippen, die in diesem Herbst für Furore sorgen und den Blick fest auf die Lippen richten. Wir verraten euch heute, wie ihr eure Lippen dauerhaft in Rot schminken könnt und wie der Look wirklich jeder Frau steht.

Roter Lippenstift von Lancome

Im Alltag lieber matt

Roter MAC Lippenstift

Wer im Alltag rote Lippen möchte, kriegt manchmal schon Probleme mit dem Outfit, denn rote Lippen wirken immer ein wenig glamourös. Wer aber nur zum Einkaufen geht, darf trotzdem dick auftragen. Es kommt eben auf das Drum Herum an. Ein frischer Teint, ein Augen Make Up, das nur auf Mascara reduziert ist und dazu rote Lippen sehen im Alltag nämlich fantastisch aus. Wichtig ist auch die Wahl eines matten Lippenstifts. Dieser trägt nämlich nicht auf und sorgt eher dafür, dass die Lippen im Hintergrund bleiben, obwohl sie auffallen. Am leichtesten aufgetragen wird der rote Lippenstift übrigens mit einem Pinsel, damit ihr in wirklich jede Ecke kommt und keine Stelle auslasst. Wer nun noch auf eine lockere Frisur mit offenen Haaren, gerne auch Beach Waves setzt, hat alles im Alltagslook richtig gemacht.

Pixi Lippenstift Rot

Wow- Effekt im Alltag

Roter Lippenstift von Annemarie Börlind

Wer im Alltag lieber ein wenig mehr auftragen möchte, greift zu einer sanfteren Lippenfarbe in Rot, dafür aber zu einem zusätzlichem Augen Make Up. Besonders Glitzer- Lidschatten macht hier eine gute Figur, da er in Metallic- Farben wie Gold, Silber und Bronze daherkommt, die alle wunderbar mit der Farbe Rot harmonieren. Zudem steht der Look um die Augen nicht in Konkurrenz zu den Lippen – im Gegenteil: Sie ergänzen sich noch mehr. Der Glitzer- Lidschatten wir dabei auf das Lid gegeben und gut verblendet. Danach kommen noch ein schwarzer Lidstrich mittels Eyeliner und schwarze Mascara zu Hilfe, um einen dramatischen Augenaufschlag auch im Alltag zu bekommen. Da die Augen nun schon sehr betont sind, dürfen die Lippen sanfter ausfallen und so wird nur auf einen Lippenpflegestift mit Farbe gesetzt. Hierbei solltet ihr auf einen hohen Farbanteil achten, sodass eure Lippen auch wirklich eingefärbt werden. Fertig ist der Look!

Dunkelroter Lippenstift von Artdeco

Red Carpet Look für besondere Augenblicke

Chanel Lipenstift in Rot

Wer außerhalb vom Alltag mit roten Lippen groß auffallen möchte, greift am besten zu einem Bordeaux- Ton. Hier ist nun die Frage, was ihr bevorzugt, ob es matt oder glänzend sein darf, denn beides ist in diesem Herbst angesagt. Dezenter und glamourös zugleich wird es mit matten, roten Lippen, sie ganz präzise aufgetragen werden sollten. Hierzu nehmt ihr wieder einen matten Lippenstift und tragt ihn mit einem Pinsel Strich für Strich auf. Wenn der Lippenstift den ganzen Abend halten soll, greift ihr zu zusätzlich zu einem Fixierspray. Bei einem glänzenden Lippenstift müsst ihr nicht so präzise sein, denn dieser legt sich lockerer und leichter auf die Lippen und verzeiht auch kleine Unebenheiten.