Sparkling Glitter Powder in Grün von NYX

Im Sommer steht nicht nur das gute Wetter im Vordergrund, sondern auch ihr. Jetzt ist die Zeit angebrochen, in der ihr eure Vorzüge in den Vordergrund stellt und euch dennoch treiben lasst. Understatement war gestern, wenn ihr heute auf die neuesten Beauty-Highlights blickt, denn die haben es wirklich in sich. Es geht um Glitter, es geht um Glitzer und darum, euch selbst nicht ganz so ernst zu nehmen. In Sachen Make Up darf es in diesem Jahr so richtig funkeln und das nicht nur auf großen Veranstaltungen, sondern auch im Alltag. Bling Bling kommt nun in Form von kleinen Glitzer- Partikeln auf Augen oder Lippen. Dafür braucht ihr einfach nur eine Mascara, in die kleine Glitzer- Partikel eingearbeitet wurden. So habt ihr im Handumdrehen einen aufregenden Augenaufschlag.

Glitter Primer von NYX

Glitter Kajal von Collister

Noch auffällig wird es, wenn ihr direkt die Glitzer- Partikel auf Augen oder Mund auftragt. Dafür sucht ihr euch einen Glitzer- Ton, der euch gefällt, denn die Glitzer- Partikel gibt es nicht nur in Silber oder Gold, sondern auch in allen bunten Metallic Tönen. Für den Style am und müsst ihr nun nur noch durchsichtiges Lipgloss auf die Lippen geben und die Glitzer- Partikel auftragen. Essen könnt ihr damit nicht, aber toll sieht der Look auf jeden Fall aus. Ähnlich cool wird es auch mit dem Augen- Make Up, bei dem ihr eine Base auftragt und anschließend die Glitzer- Partikel vorsichtig auf das Lied pinselt. Kontaktlinsenträgerinnern sollten hier aber aufpassen, denn nicht selten kann ein kleiner Partikel ins Auge gelangen, was dann nicht unbedingt angenehm ist.

Glitter- Lidschatten in Weiß von Douglas

Blush it, Baby!

Blush Baked von New Look

Wer von Glitzer nicht unbedingt viel hält und lieber auf ein schönes Nude Make Up setzt, ist mit einem neuen Rouge gut beraten. Blush kommt nun in dezenten Farben und leichtem Understatement daher, sodass es aussieht, als wärt ihr nicht geschminkt, obwohl ihr es seid. Eure Vorzüge werden so ganz dezent betont, sodass es euer Gegenüber gar nicht einmal merken würde. Contouring und Baking war gestern. Heute geht es wirklich um den reinen Look, der auch ohne viel Make Up schon sein kann. Dafür tragt ihr einfach eine Fondation in eurer Hautfarbe auf und setzt auf ein schönes Rouge, das Akzente setzt.

Powder Rouge Tender Touch von Manhattan

Fingernägel mit Logo? Auf jeden Fall!

Magnetic Nails von Isodora

Ein weiterer Trend holt den Blick auf eure Fingernägel zurück und hier gilt derzeit die Devise: Je auffälliger, desto besser. Bekannte Labels wie Louis Vuitton, Fendi, Nike und adidas haben auf einmal etwas mit Nail- Design am Hut. Hier kommt aber nicht etwa der jeweilige Aspekt des Labels in Farben daher, die sich dann auf eurem Fingernagel zeigen, sondern eine viel subtilere Idee. Alle Labels haben Nail- Designs mit ihren Logos gemacht und so kommt der Logo- Look nicht nur auf euer Shirt als Statement, sondern auch auf eure Nägel.