So machst du deinen Body sommer-fit!

Lässige Yogapants in Schwarz von Reebok

Manchmal kommt der Sommer in großen Schritten. In diesem Jahr ist das der Fall. Überall kommen straffe Beine und fache Bäuche zum Vorschein. Die Freibadsaison startet bald und wenn ihr nicht traurig Zuhause sitzen wollt, weil es euer Body nicht zulässt, sich im Bikini zu zeigen, solltet ihr endlich euren Popo hochbekommen und anfangen zu trainieren. Wir haben für dich ein kleines Programm zusammengestellt, mit dem es mit dem Beachbody in diesem Jahr doch noch klappt!

Detox Gesichtswasser von Venus

Detox für den Anfang

Daily Vitamins Detox Creme von Sans Soucis

Kommen wir als erstes zum Detox. Entgiften kann für den Körper eine richtige Wohltat sein. Dabei verliert ihr nicht nur ein paar Pfunde und seit dadurch hochmotiviert, mit dem Sport anzufangen, sondern ernährt euch auch noch gesund und bekommt einen strahlenden Teint. Detoxen könnt ihr auf ganz verschiedene Arten. Zum Einen gibt es Produkte, die für das Detoxing perfekt geeignet sind und zum Anderen natürlich das volle Programm, bei dem ihr hauptsächlich gesunde Säfte und Suppen aus Gemüse und Obst zu euch nehmt, um den Körper zu entgiften und ihn gleichzeitig ein wenig entschlackt. So kann euer Körper neu starten, neue Energie schöpfen und euch geht es auch gleich viel besser. Das Völlegefühl ist weg, die Haut fängt an zu strahlen und der Teint ist gleich viel besser.

Bunter Sport- BH von Elle Sport

Sport tut gut!

Schwarzes Sport-BH von HAUS By Hoxton Haus

Weiter geht es mit dem sportlichen Aspekt. Von Nichts kommt Nichts und wer nur ein bisschen ins Schwitzen kommt, freut sich schon bald auf eine tolle Figur. Sinnvoll ist es, sich einen Sport auszusuchen, der Freude bringt und dafür sorgt, dass ihr die Anstrengung bald vergesst. Mannschaftssportarten eignen sich hervorragend für Sportmuffel, denn so agiert ihr nicht nur körperlich, sondern habt auch noch eure Freunde dabei. Volleyball oder Fußball sind perfekt, um wieder in eine Sportart hineinzukommen.

Blaues Damenfahrrad
Graues Sportshirt mit Statement- Spruch

Wenn ihr keine Lust habt, mit Anderen zu trainieren, könnt ihr aber auch Zuhause Übungen machen. Crunches, Sit Ups und Squats sorgen dafür, dass euer Beachbody bald steht. Wer keine Lust hat, sich aktiv Zeit für einen Sport zu nehmen, kramt das Fahrrad oder die Inliner heraus und fährt nun nicht mehr mit der Bahn zur Arbeit, sondern integriert den Sport ganz einfach in den Alltag. Wenn ihr jeden zweiten Tag ein bisschen sportlich werdet, kommt die Beachfigur von ganz alleine.

Grau- blaue Schlafmaske

Ein paar Tricks:

Ein Lächeln macht die Runde – Buch von Axel Kühner

Tricks sorgen dafür, dass ihr schneller einen straffen Body bekommt und dabei auch noch abnehmt. Sieben Stunden Schlaf sollten nachts schon drin sein, denn so wird ein Wachstumshormon aktiv, dass sich an euren Fettreserven bedient. Gleiches gilt für´s Lachen, denn hierbei werden mehr Kalorien verbrannt – einem Mädelsabend steht also nichts mehr im Weg. Wenn ihr nur ab und zu auf das Mittagessen verzichten und stattdessen einen Salat zu euch nehmt, spart ihr euch einiges an Kalorien ein und wer in den Werbepausen beim Fernsehen ein paar Sit Ups macht oder Squats hat bald einen perfekten Beachbody.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.