Augen

Wimpern klimpern leicht gemacht

Bunte Make Up Palette

Durch eure Augen seht ihr die Welt. Sie sollten schön geformt und so groß wirken, dass Männer in ihnen versinken wollen und Frauen neidisch werden. Eure Wimpern tragen zum Aussehen eurer Augen einen großen Teil bei und so wundert es wohl niemanden, dass Wimpern wundervoll aussehen sollen. Zu hell, zu dünn, zu wenig geformt – die Wimpern gespickt mit unerfüllten Wünschen, denn Frau kann schließlich nicht alles haben. Oder doch? Mit ein paar Tipps und Hilfen von Kosmetikern und Co. könnt ihr eure Wimpern so formen, dass sie traumhafte Augen machen. Viel könnt ihr auch Zuhause machen und so kommen ein personalisierter Mascara, die Wimpernzange, eine Serum zum verbessertem Wachstum und auch andere Highlights, die auf eure ganz speziellen Wimpernbedürfnisse abgestimmt sind. Was ihr im Einzelnen machen könnt, verraten wir euch heute.

Zuhause aktiv werden…

Buch mit Make Up Tipps

Für Zuhause gibt es viele Möglichkeiten, wie ihr eure Wimpern schöner aussehen lasst. Allen voran wäre da zum Beispiel die Wimpernzange, die euren Wimpern eine schöne Form verleiht und sie nach oben gucken lässt, damit ihr mehr Volumen bekommt. Die Wimpernzange wird immer vor dem Wimperntuschen angewendet und niemals danach, weil euch sonst die Wimpern abbrechen können, wenn ihr ganz viel Pech habt. Wer auf die Zange lieber verzichten möchte, ist vielleicht ein auf eure Bedürfnisse abgestimmter Mascara die richtige Wahl. Er sorgt für perfekte Schmink- Ergebnisse, wie ihr sie bisher noch nicht hattet. Wer sich längere und vollere Wimpern wünscht, greift am besten auf ein Serum zurück, dass eure Wünsche erfüllt. Es muss jeden Tag angewendet werden, um einen Effekt zu erzielen und sorgt dafür, dass eure Wimpern in der Wachstumsphase verlängert werden und nicht frühzeitig ausfallen.

… oder doch lieber den Kosmetiker heranlassen?

Make Up Tasche mit Nagellack, Lidschatten, Rouge und Co.

Natürlich könnt ihr aber auch zum Kosmetiker gehen, um vollere Wimpern zu bekommen. Ein Gang dorthin lohnt sich immer, wenn ihr keine Lust habt, Zuhause eure Zeit für die Anwendungen zu verschwenden, nicht sicher seid, ob es wirklich klappt und unsicher in der Anwendung seid. Auch wer ein längeres Ergebnis haben will, sollte vor einem Gang zum Kosmetiker nicht zurückschrecken. Hier kann euch direkt geholfen und die Anwendungen speziell auf euch abgestimmt werden. So gibt es zum Beispiel die Option, eure Wimpern färben zu lassen, was ihr niemals selbst Zuhause machen solltet. Wer viel Sport macht, oft Schwimmen geht und keine Lust hat, sich ständig wieder zu schminken und abzuschminken, der ist mit gefärbten Wimpern bestens beraten. Gefärbt wird beim Friseur oder Kosmetiker. Die Einwirkzeit ist kurz und die Haltbarkeit hoch mit 4 bis 6 Wochen. Ähnlich ist es auch beim „Lash Lifting“, bei dem das Maximum der Wimpern herausgeholt wird. Hier wird geschwungen, fixiert, gefärbt und geliftet, sodass ihr später den Augenaufschlag haben könnt, den ihr wollt. Wer das ganze Drumherum nicht braucht, kann auch nur auf einen Lifting Effekt setzen. Dieser ist ganz unterhaltsam anzuschauen, denn auch wie bei normalen Haaren kommen „Lockenwickler“ zum Einsatz, die auf die Wimpern gelegt werden.

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.