Wer hat an der Uhr gedreht… Uhrentrends 2016

wecker-gruen-cedon
Retro- Wecker in grün mit goldenen Zeigern

… ist es wirklich schon so spät? Diese Frage braucht ihr euch wie Paulchen Panter nicht mehr zu stellen, denn mit den neuen Uhren wisst ihr immer, wie spät es ist. Jeder spricht davon, mehr Zeit für sich zu haben und einen Ausgleich mit der Freizeit zum Beruf zu finden, aber nur Wenige machen sich dabei wirklich Gedanken über die Zeit. Sie ist allgegenwärtig und begleitet euch beim Aufstehen, im Verlauf des Tages und natürlich, wenn ihr abends schlafen geht. Morgens zeigt euch die Uhr an, wann ihr uhr-schwarz-tighaaufstehen müsst, um noch genügend Zeit zum Frühstücken zu haben, bevor der Job ruft, mittags zeigt sie euch an, wann ihr endlich Mittagspause machen dürft und abends verrät euch die Uhr, wie lange ihr noch Zeit habt, um euch für euer Date fertig zu machen. Uhren sind im täglichen Leben als ein wichtiges Accessoires und das nicht nur am Handgelenk.

wanduhr-bronze-dawanda
Designer- Uhr aus Bronze

Uhren erschaffen Gemütlichkeit in der schnellen Welt

wecker-retro-cedon
Schwarzer, runder Wecker von Cedon

Um sich die Uhrzeit sagen zu lassen, reicht natürlich ein rein funktionelles, schlichtes Modell ohne Schnick Schnack, doch viel schöner sehen natürlich Wanduhren aus, die individuell gestaltet sind, in den Raum passen und vielleicht sogar einen Blickpunkt erschaffen. Das schlichte Modelle würde zwar ausreichen, aber ein hübsches Uhrenmodell erschafft eine Wärme und Wohnlichkeit wie kaum etwas anderes. Zudem schaut ihr öfter einmal auf die Uhr und so ist es wichtig, hier ein wenig zu investieren, wenn sie doch ständig angeblickt wird.

vintage-uhr-dawanda
Weiße Retro- Uhr zum Hinstellen von DaWanda

Deko- Objekte für jedes Zimmer

uhr-bunt-dawanda
Kunterbunte selbstgemachte Uhr

Wanduhren sind schlicht und einfach Deko- Objekte und geben dem Raum Charakter. Im Schlafzimmer sollte es ein ans Schlafzimmer angepasstes Modell sein, das möglichst nicht tickt und so vom Schlaf abhält. Ein Wecker darf aber auch nicht fehlen und hier sind derzeit vor allem die Retro- Designs angesagt. In der Küche braucht ihr zum Backen eine Sekundenanzeige, da es manchmal auf die Sekunde genau ankommt und ihr sie so nicht verpassen könnt. Im Wohnzimmer darf es dann eine Designer- Uhr sein, denn hier sollte eure Uhr stimmungsvoll ins Interior passen oder aufpassen. uhr-bronze-tighaIn ist, was gefällt. Zurzeit sind vor allem Uhren aus Holz, Messing und Beton angesagt. Es gibt aber auch kunterbunte Designs mit Tupfen, Designs bei denen sich das Motiv von der Uhr trennt oder auch Foto- Uhren, bei dem ein Foto eine Stunde anzeigt. 50iger bis 70iger Jahre Modelle sind gefragter denn je. Vor allem Pastelltöne machen sich so auch gut im Wohnzimmer.

uhr-schwarz-s-oliver
Armbanduhr von S.Oliver

Auch am Arm ein absolutes Highlight

damenuhr-weiss-thomassabo
Weiße Armbanduhr für Damen

Am Arm, also in Form von Armbanduhren, sind schlichte silberne oder goldene Uhren im Trend. Sie passen zu jeden Styling, machen in der Freizeit und auf der Arbeit eine gute Figur und wirken nie over- oder underdressed. Silber und Gold passt genauso gut zu knalligen Tönen wie auch zu Pastell- Nuancen und ist so ein zeitloses Design, das sich jeder Situation anpasst. Bei den Zifferblättern darf es aber bunt werden. Hier gibt es bunte Ziffernblätter in Metallic- Design, aber auch Farbverläufe zu sehen. Muster wie Schachbrett oder Streifen sind auch schwer im Kommen und so darf eure schlichte, unauffällige Uhr doch noch individuell gestaltet werden.

damenuhr-bronze-thomassabodamenuhr-silber-thomassabo

wecker-weiss-cedonweckher-schwarz-cedonuhr-schwarz-weiss-showroom

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.