Haaraccessoires – Haartrends 2016

Swarovski Diadem SilberIm März tragt ihr eure Haare, wie euch der Kopf gewachsen ist. Heute geht es nämlich nicht nur um irgendwelche Haarfarben, die im Trend liegen, auf die ihr nicht verzichten dürft, sondern vor allem um Haarschmuck und Haaraccessoires, die jede tragen kann, egal welche Haarfarbe sie hat.

Salvatore Ferragamo Perlenhaarschmuck

Bei dem neuesten Haartrend könnt ihr euch fühlen wie das doppelte Lottchen. Es geht in diesem Frühjahr nämlich nicht um einen Zopf, sondern gleich um zwei. Miu Miu HaarreifZöpfe sind auch bei erwachsenen Frauen wieder angesagt, die Frage dabei ist nur, wie ihr sie am besten tragen könnt. Dabei geht es natürlich nicht um Zöpfe, die oben vom Kopf abstehen, sondern um solche, die tief sitzen und trotzdem zweigeteilt sind. Chanel erschuf eigens dafür eine Haarspange, in der zwei Zöpfe ihren Platz fanden. Um privat einen Ausgleich zu finden, dürft ihr ruhig zu Haarreif und Haarband mit Blumen greifen. Sieht schön aus und macht den Mädchen- Look perfekt.

Marni haarband strass

Für all diejenigen von euch, die es lieber erwachsen mögen, gibt es ein Comeback des geflochtenen Zopfs. Salvatore Ferragamo HaarspangeBei langen Haaren ist er ein kompletter Hingucker und wird nur zur Hälfte geflochten. Der Rest wird locker offen gelassen und kommt ein wenig undone daher. Natürlich steht er auch wieder nicht oben vom Kopf ab, sondern ist im Nacken gebunden. Bei kürzeren Haare dreht sich alles um den komplett ausgeflochtenen Zopf, der bis ganz kurz vorm Ende mit einem Haarband festgehalten wird. Gesehen haben wir den Look übrigens zuerst bei Proenza Schouler, die ganz lange geflochte Zöpfe auf dem Laufsteg zeigten.

Miu Miu Haarband

Noch ein weiterer Haartrend in Sachen Haaraccessoires hat sich etabliert. Jetzt könnt ihr nämlich endlich Prinzessin sein und die Aufmerksamkeit so louis Vuitton Haarspangerichtig auskosten. Die Tiara, kleine Krönchen oder auch ein dickes Diadem sind genau das, was ihr nun braucht, um euch die gute Laune direkt an der Pforte abzuholen. Aus Plastik darf das Ganze aber nicht sein, denn das bemerkt der Betrachter. In Klein- Mädchen- Manier wird der Kopfschmuck übrigens auch nicht getragen, sondern lieber in rockiger Attitüde. Saint Laurent hat es vorgemacht und schickte Models mit Netz, Fell, Leopardenmuster und Brokat auf den Laufsteg und gab dazu eine Tiara. Passt nicht? Passt doch! Hervorragend sogar und so wird der Kopfschmuck im Stilbruch am schönsten.

Haarkamm Haarspange Chanel

Nun wird es ein wenig subtiler, aber nicht minder schön. Im Trend liegen nämlich Haarreif weiß tüllblumeFrisuren, die super schnell und super einfach gestaltet werden können. Es wird kurz ein Zopfband um den Kopf geschlungen, die Haare werden zurückgekämmt und schon stimmt der Look. Einfacher hattet ihr es nie als heute und so sollten eure Zopfbänder, Haarreifen und eingesetzten Haarspangen optisch schon etwas hergeben. Wenn der Look reduziert ist, dürfen die Haaraccessoires auffälliger sein und die gibt es nun zu genüge in allen erdenklichen Aufmerksamkeitsstufen.

Hier noch ein paar Haaraccessoires für euch:

Chanel Haarspange Goldhaarband blumen geflochten

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.