Beauty- Trends im Februar 2016

Der Februar ist ein wenig wärmer als der Januar, aber auch dieser Monat bringt noch Kälte und Wind mit sich. Um eure Haut und eure Haare optimal zu pflegen und zu schützen, müsst ihr nun einige Dinge beachten, die das ganze restliche Jahr anders sind. Wir machen euch und euren Teint wieder fit!

maske peeling artdeco

treatment lifting artdecoAls erstes kümmern wir uns um eure Gesichtshaut. Eine Gesichtsmaske ist genau das Richtige, was ihr bei diesen wechselnden Temperaturen braucht, um wieder einen klaren, beruhigten Teint zu bekommen. Oftmals spielt die Haut im Gesicht im Winter verrückt, weil sie zu trocken wird. Mit einer Gesichtsmaske könnt ihr sie schnell beruhigen und danach mit einer guten Gesichtscreme weitermachen. So kriegt sich eure Haut schnell wieder ein.

intensiv creme artdeco

Um nach der Maske gut weiterzumachen, braucht ihr im Winter eine reichhaltige Creme. goldencaviar antiaging artdecoWenn die Temperaturen unter 8 Grad sinken, streiken die Talgdrüsen und eure Haut wird trocken. Was nun Abhilfe schafft, sind reichhaltige Emulsionen, die aus Wasser und Öl bestehen. Feuchtigkeitsspendende Gele und leichte Cremes haben Sendepause. Sie reichen bei dem kalten Wetter nicht aus, um eure Haut ausreichend zu schützen. Normale Haut setzt bei den reichhaltigen Cremes einfach auf Anti Aging Produkte und trockene Haut darauf, dass Urea im Produkt enthalten ist.

artdeco nagelcreme nailcream

Wir bleiben bei der Haut und werfen einen Blick auf eure Nagelhaut. Na, ist sie trocken und eingerissen? repaircream nagelhaut artdecoKein Wunder, denn bei diesen Temperaturen kann sie nicht lange standhalten. Im Winter reißt die Nagelhaut sehr leicht ein, wenn sie nicht eingecremt wird. Abhilfe schafft also ein regelmäßiges Eincremen, um sie geschmeidig zu halten. Dafür braucht ihr keine Nagelhautpflege. Es reicht eine normale Handcreme, mit der ihr auch die Nagelpartie eincremt und die Creme ein wenig einmassiert. Besonders gut wird es hier mit einer reichhaltigen Pflege, in der auch Olive enthalten ist, denn die ist rückfettend und hält besonders lange.

Haarkur rot wella

Nun kommen wir zu euren Haaren und wollen ihnen einen besonderen Schutz zur Seite stellen: Eine Haarkur im Winter wirkt wahre Wunder. keraste haarkur weißSie versorgt die Haare mit Pflegestoffen, überzieht sie mit einem schützenden Film und sorgt dafür, dass die Haare nicht elektrisch sind. Um ein gutes Ergebnis zu bekommen, müsst ihr die Kur lange genug einwirken lassen und danach wieder gut ausspülen. Wer nicht so lange warten möchte, setzt auf eine Express- Kur, die nur 2 Minuten braucht, bis sie fertig eingewirkt ist. Zwei Mal die Woche dürft ihr sie dann schon anwenden, um ein optimales Ergebnis zu bekommen.

aufbau spülung weleda

Ähnlich verhält es sich mit den Haar- Spülungen. Sie ist genau das Richtige im Winter, um die Haare optisch ein wenig schön zu halten. Eine Spülung sorgt nämlich dafür, die aufgerauten Haarschuppen wieder glatt zu bekommen. Perfekt, um Haare, die unter Mützen gesteckt haben, wieder glatt zu bekommen. Der beste Abschluss nach dem Shampoo.

intensiv maske artdecoannemarie börling spülung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.