Neue Düfte für den Herbst

Der Herbst hat seine ganz eigenen Duftnuancen. Er duftet schön, erinnert noch ein wenig an den Sommer, riecht kalt, ein wenig nass nach eine Regenschauer und auch schon leicht nach Winter. Im Herbst kommen meist aber auch neue Düfte auf den Markt und so wollen wir sie euch heute nicht weiter vorenthalten. Mit dabei sind Bench, Bvulgari, Bruno Banani und einigen mehr. So sorgt ihr dafür, dass der Herbst duftet, wie ihr es wollt und das kalte Regenwetter schnell vergessen ist.

bench for her

Bench – 24/7 for Her

Gestartet wird mit dem bekannten Duft „24/7“ von der Trendmarke Bench. Seit neuestem machen sie nun auch Düfte und so könnt ihr hier im vergangenen Sommer schwelgen und euch den Herbst duftlich so gestalten, wie ihr wollt. Frisch fruchtig startet der Bench- Duft mit einer Kopfnote aus spritziger Grapefruit, saftiger Birne und süßen Kumquats. Danach geht es über in die Herznote, die mit sanfter Mimose und erhabener Rose. Den Ausklang findet der Duft in Amber und rauchigem Sandelholz, was herbstlich wirkt.

bvulgari

Bvlgari – Goldea

Weiter geht es mit dem wunderschönen Duft- Gemisch „Goldea“ von Bvlgari, das in neuem Gewand im Herbst erschienen ist. Der Flacon ist nun nicht mehr rund, sondern eher oval. Der pudrig- blumige Duft bleibt aber der Gleiche und kann mit einer langen Haltbarkeit aufwarten. Die Kopfnote beginnt mit einer Mischung aus sanften Orangenblüten, fruchtiger Himbeere, Kristallmoschus und Bergamotte. Sie geht über in blumige Nuancen wie goldener Moschus, Ylang Ylang und Jasmin. Der Abschluss wirkt hingegen kräftig, rauchig, gut mit Moschus, Amber, Patchouli und ägyptischer Papyrus. Eine gewagte, aufregende Mischung.

fruit armor

Emanuel Ungaro – Fruit d´Amour Green

In diesem Jahr ist „Fruit d´Amour Green“ von Emanuel Ungaro das erste Mal erschienen und passt perfekt in den Herbst. Die Duftkomposition beginnt mit kräftiger Orange, grünem Apfel und saftiger Mandarine. Danach geht es über in weißen Pfirsich und Jasmin und zum Schluss geht das ganze Duft- Bouquet in weißen Moschus über, der euch lange Zeit erhalten bleibt.

  bruno banani

Bruno Banani – Signature

Die blumig- frische Kopfnote besteht aus saftig- süße Orange und vitalisierender Efeu auf ganz freche Art und Weise. Energie und Lebensfreude werden wach gesetzt und gehen über in die Herznote mit einer fruchtig- lebendigen Note. Hier treffen edle Seerosenblüten auf frischen Pfirsich und das Blumenbouquet vergrößert sich mit extravaganten Freesien und frischen Maiglöckchen. In der Basisnote geht es beim Duft weiter mit warmen Vanille- Aromen und weißem Moschus.

 

bottega venetta

Bottega Veneta – Knot Eau Florale

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick auf das unwiderstehliche „Knot Eau Florale“ von Bottega Veneta. Ein Duft, der blumige und fruchtige Akzente miteinander vereint. Mandarine trifft auf Neroli und Lavendel in der Kopfnote. Weiter geht es mit Rose und Pfingstrose in der Herznote. Diese geht über in die Basisnote mit Zedernholz, Moschus und Tonkabohne.

bench for himck

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.