Lippenstift, Lipgloss oder doch lieber Lipbalm?

charm lippenstiftSommerzeit ist Küsschen – Zeit, aber wie sieht es mit dem Herbst aus? Nur, weil jetzt die Sonne nicht mehr so lacht, sind die Gefühle doch trotzdem noch da, oder? Grund genug, eure Lippen in den Vordergrund zu stellen, um doch noch ein Küsschen zu bekommen. Nicht, dass ihr es nötig hättet, aber schön gepflegte Lippen küsst man(n) eben doch lieber als Trockene. Und damit eure Lippen nicht trocken werden von dem ständigen Hin und Her von warmer Heizungsluft zu kühlen Außentemperaturen, müsst ihr sie nun ganz besonders pflegen. Ein bisschen Farbe können sie aber auch vertragen und so nehmen wir heute Lippenstift, Lipgloss und Lipbalm genau unter die Lupe.

lippenstift rot

Beginnen wir mit dem Lippenstift, den wohl jedes Kind kennt. Lippen mit Lippenstift fallen eben einfach auf. lippenstiftDer älteste Lippenstift- Fund stammt aus dem Jahr 3500 vor Christus – schon damals wussten die Frauen, wie man die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Mit Lippenstift verleiht ihr jedem Make Up etwas Besonderes. Dabei muss er nicht immer nur Rot sein. Je nach Look gibt es verschiedene Farben und so könnt ihr mit Lippenstift in die verschiedensten Rollen schlüpfen. Stars wie Rihanna, Katy Perry oder auch Jennifer Larence wissen seither, wie sie sich präsentieren können und oftmals ist auch der Lippenstift mit von der Partie. manhattan lippenstiftAuf den Roten Teppich ohne Lippenstift? Undenkbar! Mit lila Lippen wird es geheimnisvoll, mit dunkelroten elegant und mit schwarzen rockig – einfach durchprobieren und das Beste behalten. Übrigens: Die meisten Lippenstifte bringen ein wenig Balm von Haus aus mit und sorgen dafür, dass eure Lippen während des Tragens nicht austrocknen und geschmeidig bleiben.

lip brilliance lipgloss

Nun kommen wir zum Lipgloss, das es noch gar nicht so lange gibt. lipgloss artdecoLipgloss wird meist von jungen Mädchen genutzt, um in die Make Up-Welt einzusteigen. Natürlich ist Lipgloss, aber nicht nur für Jugendliche etwas. Wer ein wenig Glanz auf seine Lippen bringen möchte, ist hier genau an der richtigen Adresse. Die meisten Lipgloss sind angereichert mit Pflegestoffen und feuchtigkeitsspendenden Stoffen. Ihr könnt Lipgloss entweder als transparentes Gloss anwenden, das die Lippen nur zum Glänzen bringt oder als Lipgloss mit Farbe. Dabei gibt es richtig knallige Töne genau wie auch sanfte Pastellfarben. Auch schimmernde Lipgloss mit Glanz- und Glitzer- Effekten gibt es. Lipgloss kaschiert ganz allgemein kleine Lippenfältchen und ist so auch ein Produkt, das gern von älteren Damen genutzt wird.

lipgloss braun

Zum Schluss kommen wir noch zum Lipbalm, der momentan ein richtiges Hoch erlebt. volume lipglossEs gibt ihn transparent und neuerdings auch mit Farbe und könnte so den guten, alten Lippenstift ablösen. Mit Lipbalm habt ihr nämlich einfach alles: Pflege und Farbe zugleich. Einziges Manko: Die Farbpigmente sind meist nicht so kräftig wie bei einem Lippenstift und so müsst ihr bei kräftiger Farben eben doch zu dem altbewährten Mittel greifen.

lipgloss rosalipgloss ysl

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.