Lidschatten: Schimmernd oder lieber matt?

schminkkofferNoch könnt ihr mit glamourösen oder verspielten Sommerlooks die Aufmerksamkeit auf euch ziehen. Doch schon bald geht es wieder in Richtung Herbst und die Top- Figur verschwindet unter ein paar Schichten Kleidung. Nun heißt es: Schminken, was das Zeug hält und dabei haben sich besonders zwei Lidschatten- Trends herausgebildet, die von euren Lidern nicht mehr wegzudenken sind. Auf der einen Seite steht der schimmernde Lidschatten, der mit Lichtreflexen nur so spielt und auf der anderen Seite der matte Lidschatten, der dezente Statements setzt. lidschatten silberHeute lassen wir die Beiden gegeneinander antreten und verraten euch, welcher Trend für euch am besten geeignet ist.

Kommen wir zuerst zu den schimmernden Highlights auf euren Liedern. Schimmern, funkeln, glitzern – alles ist erlaubt. Ob dezenter Glitzer am Augenrand, ob ein glitzernder Lidstrich mit Lidschatten, ob Akzente im Innenwinkel des Auges oder auch das ganze Lid bemalt – schimmernder Lidschatten kann so manches Styling aufwerten und die Blicke zu den Augen ziehen. lidschatten schimmerErlaubt ist einfach alles und so könnt ihr euch beim schimmernden Lidschatten ausprobieren. Besonders hübsch sieht das schimmernde Make Up aus, wenn ihr selbst auch ein schimmerndes Teil tragt. Zu schlichten Kleidungsstücken passt das Make Up aber auch und wertet einen Look auf. Glitzernder Lidschatten ist perfekt, um auf einer Party im Mittelpunkt zu stehen und die Augen in den Vordergrund zu rücken. Das Praktische beim funkelnden Lidschatten ist das Auftragen. lidschatten glitterAnders als beim matten Lidschatten muss hierbei nicht auf jeden Millimeter geachtet werden. Durch die funkelnden Reflexe ergibt sich sowieso keine grade Linie, die gesehen werden muss und so ist glitzernder Lidschatten perfekt, wenn ihr einmal nicht so viel Zeit für ein Styling habt. Besonders angesagt ist der Look mit kalten und warmen Tönen in einer Kombination.

lidschatten gold

Weiter geht es mit dem matten Lidschatten, den es schon von Anfang an gegeben hat. lidschatten gruenEr hat sich in den Badezimmern vor den Schminkspiegeln etabliert und ist nicht mehr vom Gesicht wegzudenken. Wer vorher noch nie Lidschatten benutzt hat, ist hier an der richtigen Adresse. Mit mattem Lidschatten könnt ihr gut üben, denn er ist dezenter und man sieht kleine Patzer nicht so leicht. Ausblenden heißt hier das große Geheimnis, denn einen harten Übergang mag niemand. Am besten gelingt dies mit einem weichen Pinsel, der die Ecken leicht ausfransen lässt. lidschatten grünMatter Lidschatten ist für Frauen geeignet, die es eher dezenter und nicht so grell mögen. Für Brillenträgerinnen ist er der beste Partner, denn mit glitzerndem Lidschatten wäre es mit Brille schnell zu viel. Auch Frauen mit Schlupfliedern sind bei mattem Lidschatten bestens aufgehoben, da die Töne gut noch außen ausgeblendet werden können. lidschatten grauBei glitzernden Lidschatten gibt es meist eher Metallic- Töne, aber der matte Lidschatten kann einfach alles. Die gesamte Farbpalette ist erhältlich und so habt ihr mit ihm einfach die größere Auswahl.

lidschatten palettelidschattenbox

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.